Foodboom Logo Final

Crème brûlée

Wir lieben die traditionell französische Süßspeise vor allem wegen ihrer knusprigen Karamell-Kruste. Wie ihr Crème brûlée ganz einfach selber macht, erfahrt ihr bei uns Schritt für Schritt.


Wissenswertes

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Wartezeit: 810 Minuten
Gesamtzeit: 855 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Bild von Boris

Tipp von Boris

Crème brûlée nach dem Abflämmen direkt servieren, da die Oberfläche sonst Feuchtigkeit zieht und ihre knackige Struktur verliert.

Crème brûlée

Wir lieben die traditionell französische Süßspeise vor allem wegen ihrer knusprigen Karamell-Kruste. Wie ihr Crème brûlée ganz einfach selber macht, erfahrt ihr bei uns Schritt für Schritt.

Zutaten

10 Glas Gläser

Keine Portionen = Keine Zutaten

1
Vanilleschote
Vanilleschoten
200 Milliliter Milliliter
Milch (3,5 % Fett)
Milch (3,5 % Fett)
500 Gramm Gramm
Sahne (30% Fett)
Sahne (30% Fett)
200 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
8
Ei (Größe M)
Eier (Größe M)
0
brauner Zucker
brauner Zucker

Zubereitung

1.
Schritt

Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Milch, Sahne, Zucker und Vanillemark in einem Topf aufkochen.

2.
Schritt

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 80 °C/Umluft: 65 °C). Eier in einer Schüssel aufschlagen. Das heiße Sahnegemisch zügig unterrühren und Masse durch ein Sieb gießen.

3.
Schritt

Masse in Förmchen füllen, auf ein Blech setzen und das Blech mit heißem Wasser randvoll auffüllen. Im heißen Ofen ca. 90 Minuten garen.

4.
Schritt

Crème brûlée über Nacht kalt stellen. Vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Flambierbrenner gleichmäßig karamellisieren.

Video zu Crème brûlée

Crème brûlée

Die neuesten Rezepte