Gesund

Klare Hühnersuppe mit Pulled Chicken

Der Erkältungskiller schlechthin: Hühnersuppe wärmt, schmeckt und weckt neue Kräfte bei Erkältung und Grippe. Und wer Konserven und Tütensuppen den Kampf ansagen will, der greift einfach zu frischen Zutaten und dem Kochlöffel. 

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

1 Std

5 Min

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Hähnchenschenkel, à 150 g
100 g
Knollensellerie
150 g
Möhren
2
Zwiebeln
2 EL
Sonnenblumenöl
1 EL
Koriandersamen
10
Schwarze Pfefferkörner
1
Lorbeerblatt
100 ml
Weißwein, trocken
800 ml
Wasser
120 g
Dicke Bohnen, TK
80 g
Zuckerschoten
4 Stiele
Koriander
80 g
Erbsen, TK
Salz

Du brauchst:

Sparschäler Messer Schneidebrett Schüssel Topf Herd Schöpfkelle Gabel Sieb
701 kcal
Energie
48 g
Eiweiß
43 g
Fett
22 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Hähnchenschenkel kalt abspülen und trocken tupfen. Sellerie und Möhren waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, grob würfeln und mit dem vorbereiteten Gemüse in einem Topf mit Sonnenblumenöl ca. 5 Minuten glasig anschwitzen.


2 Hähnchenschenkel, à 150 g | 100 g Knollensellerie | 150 g Möhren | 2 Zwiebeln | 2 EL Sonnenblumenöl
Sparschäler | Messer | Schneidebrett | Schüssel | Topf | Herd

2 / 4

Koriandersaat, Pfefferkörner und Lorbeerblatt zugeben und ca. 2 Minuten mit anschwitzen. Mit Weißwein und Wasser ablöschen. Hähnchenschenkel zugeben und Suppe abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Entstehenden Schaum ab und an mit einer Schaumkelle entfernen.


1 EL Koriandersamen | 10 Schwarze Pfefferkörner | 1 Lorbeerblatt | 100 ml Weißwein, trocken | 800 ml Wasser
Schöpfkelle

3 / 4

In der Zwischenzeit dicke Bohnen auftauen lassen und Bohnen aus der Schale drücken. Zuckerschoten und Koriander waschen und trocknen. Zuckerschoten in mundgerechte Stücke schneiden und Korianderblätter grob hacken.


120 g Dicke Bohnen, TK | 80 g Zuckerschoten | 4 Stiele Koriander

4 / 4

Nach Koch-Ende Hähnchenschenkel entnehmen und das Fleisch mit 2 Gabeln zerzupfen. Brühe durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen. Gemüse, Fleisch und Koriander zugeben, ca. 5 Minuten kochen lassen und mit Salz abschmecken.


80 g Erbsen, TK | Salz
Gabel | Sieb

Das Entfernen des Schaumes sorgt für eine klare Brühe.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...