Anzeige
Backen

Johannisbeerkuchen vom Blech mit Streuseln

(56)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Im Sommer sehen wir Rot und beißen glücklich in süß-sauren Johannisbeerkuchen! Frisch vom Blech und mit leckeren Streuseln gehört der zu unseren absoluten Lieblings-Obstkuchen überhaupt.

Hanno
Hanno, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

50 Min

Wartezeit

2 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

24 Stück

Für den Teig:

42
g
Hefe, frisch
225
ml
Milch, 3,5 % Fett, lauwarm
100
g
Zucker
500
g
Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche
2
Eigelb
100
g
Butter, weich
1
Prise
Salz
1
Pck.
Vanillezucker
400
g
Johannisbeeren
schließen

Für die Streusel:

175
g
Butter
150
g
Zucker
1
Pck.
Vanillezucker
300
g
Weizenmehl (Type 405)
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Schüsseln Löffel Geschirrtuch Backofen Backblech Backpapier Nudelholz Schüssel
schließen

Zubereitung

1 / 4

Für den Teig Hefe in eine Schüssel bröseln, lauwarme Milch und Zucker hinzugeben und verrühren, bis sich Zucker und Hefe aufgelöst haben. Mehl in eine weitere Schüssel geben, eine kleine Mulde formen und die Hefemischung hineingießen.


42 g Hefe, frisch | 225 ml Milch, 3,5 % Fett, lauwarm | 100 g Zucker | 500 g Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche
Küchenwaage | Schüsseln | Löffel

2 / 4

Eigelbe, Butter, Salz und Vanillezucker zur Hefe-Mehlmischung geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort für ca. 60 Minuten ruhen lassen, bis er zu doppeltem Volumen aufgegangen ist.


2 Eigelb | 100 g Butter, weich | 1 Prise Salz | 1 Pck. Vanillezucker
Geschirrtuch

3 / 4

Backofen vorheizen (180 °C Ober-/ Unterhitze) und ein Backblech (44 x 34 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf das Blech geben und abgedeckt für 20 Minuten gehen lassen.


Backofen | Backblech | Backpapier | Nudelholz

4 / 4

Für die Streusel in der Zwischenzeit Butter, Zucker, Vanillezucker und Mehl in einer Schüssel verkneten. Johannisbeeren waschen, vom Stiel zupfen und verlesen. Beeren auf den Hefeteig geben, Streusel gleichmäßig drüber verteilen und im Backofen für ca. 30 Minuten backen. Kuchen kurz abkühlen lassen und warm oder kalt servieren.


175 g Butter | 150 g Zucker | 300 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Pck. Vanillezucker | 400 g Johannisbeeren
Schüssel

So ein Hefeteig kann schnell zur Geduldsprobe werden. Den Stress könnt ihr euch mit backfertigem, frischem Hefeteig von Tante Fanny sparen. Der süße Teig aus dem Kühlregal ist mit Butter verfeinert und direkt einsatzbereit.

Wer mag, kann selbstgemachte Vanillesauce darüber geben oder zum warmen Kuchen eine Kugel Vanilleeis reichen.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden