MENÜ
Kochbuch Highlight

Hühnerfrikassee

Ein echter Klassiker in der deutschen Küche – das Hühnerfrikassee. Mit wenigen Handgriffen ist die Kindheitserinnerung wachgerufen und auch schon verputzt.

Drucken
Total:
Pin it
Mail it
Foodboom Logo
Wissenswertes
Kochzeit: 80 Minuten
Wartezeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 140 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 427.0 (kcal)
Eiweiß (g): 14.0 (g)
Fett (g): 32.0 (g)
KH (g): 15.0 (g)
Hannes
Tipp von Hannes
Zum Hühnerfrikassee empfehlen wir weißen Reis oder gestampftes Kartoffelpüree.
Zutaten
{{pc.portions}} Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

{{ ingredient_1.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Zwiebel
Zwiebeln
{{ ingredient_2.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Suppenhuhn
Suppenhühner
{{ ingredient_3.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Nelke
Nelken
{{ ingredient_4.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Lorbeerblatt
Lorbeerblätter
{{ ingredient_5.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Teelöffel Teelöffel
schwarzes Pfefferkorn
schwarze Pfefferkörner
{{ ingredient_6.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Wacholderbeere
Wacholderbeeren
{{ ingredient_7.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Milliliter Milliliter
Weißwein
Weißwein
{{ ingredient_8.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Gramm Gramm
weißer Champignon
weiße Champignons
{{ ingredient_9.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Gramm Gramm
grüner Spargel
grüner Spargel
{{ ingredient_10.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Bund Bünde
Schnittlauch
Schnittlauch
{{ ingredient_11.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Gramm Gramm
Butter
Butter
{{ ingredient_12.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Esslöffel Esslöffel
Mehl
Mehl
{{ ingredient_13.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Gramm Gramm
Sahne
Sahne
{{ ingredient_14.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Bio-Zitrone
Bio-Zitronen
{{ ingredient_15.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Salz
Salz
{{ ingredient_16.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Pfeffer
Pfeffer
{{ ingredient_17.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Prise Prisen
Zucker
Zucker
Zubereitung
1.
Schritt

Zwiebel halbieren. Suppenhuhn mit Zwiebel, Nelken, Lorbeerblätter, Pfefferkörnern, Wachholderbeeren und Weißwein in einen hohen Topf geben und mit ca. 1 Liter Salzwasser aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen.

2.
Schritt

Anschließend Huhn aus dem Topf nehmen und Brühe durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen. Huhn auskühlen lassen.

3.
Schritt

Champignons putzen und vierteln. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und Spargel in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Brühe aufkochen, Champignons und Spargel zugeben und ca. 2 Minuten kochen. Gemüse mit einer Schaumkelle aus der Brühe nehmen und beiseitestellen.

4.
Schritt

Huhn von der Haut befreien und Fleisch vom Knochen lösen. Größere Fleischstücke in mundgerechte Stücke zupfen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

5.
Schritt

Butter in einem Topf schmelzen, Mehl zugeben und verrühren. Portionsweise 600 ml Hühnerbrühe unterrühren. Anschließend Sahne zugeben und einmal aufkochen. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Hähnchenfleisch, Champignons und Spargel zur Soße geben und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Frikassee mit Schnittlauch servieren.

6.
Schritt

Schon gewusst? Unser erstes Kochbuch ist am Start! Freut euch auf 192 Seiten geballten Gourmetpunk und Rezepte für jede Gelegenheit. Ob Meat Lover oder Veggie – mit unserem Standardkochbuch seid ihr bestens versorgt. Hier geht's zum Buch!

Video zu Hühnerfrikassee