Fruchtige Nussecken mit weißer Schokolade

Es müssen ja nicht die Nussecken von Guildo Horns Muddi sein: fruchtig, nussig, schokoladig – das sind unsere fruchtigen Nussecken mit Macadamianüssen und weißer Schokolade. Gönn dir!

Julian
Julian, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

2 Std

15 Min

Wartezeit

2 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

16 Portionen
100 g
Cranberrys, frisch
50 g
Feigen, getrocknet
150 g
Macadamia-Nüsse
100 g
Mandeln, ohne Haut
150 g
Zucker
200 g
Weiße Schokolade

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Springform, 25 x 30 cm Backblech Backpapier Topf Schüssel
221 kcal
Energie
4 g
Eiweiß
14 g
Fett
20 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175°C/Umluft: 150°C). Cranberries, Feigen, Macadamianüsse und Mandeln hacken. Springform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zutaten vermengen und in der Springform verteilen. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, über der Nuss-Frucht-Mischung verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Anschließend Masse abkühlen lassen und in kleine Dreiecke schneiden.


100 g Cranberrys, frisch | 50 g Feigen, getrocknet | 150 g Macadamia-Nüsse | 100 g Mandeln, ohne Haut | 150 g Zucker
Messer | Schneidebrett | Springform, 25 x 30 cm | Backblech | Backpapier

2 / 2

Schokolade über einem Wasserbad langsam schmelzen. Eine Kante der Nussecken in die Schokolade tauchen und auf Backpapier fest werden lassen.


20 g Weiße Schokolade
Topf | Schüssel
Schokolade im Wasserbad schmelzen

Für Eilige: einfach eine Packung Studentenfutter nehmen. Eine andere Rezeptvariante mit Nuss sind diese unglaublichen Flapjacks mit Erdnuss. Yummy!

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...