Einfacher Tortenboden

Einfacher Tortenboden

Wir wollen wieder mehr selber machen, stimmts? Gerade einen klassischen Tortenboden muss man nicht immer kaufen - man kann ihn super schnell selbst zubereiten!

Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

12 Min

Wartezeit

27 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Stück
100 g Butter, weich
100 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
2 Eier, Größe M
1 Prise Salz
100 g Weizenmehl (Type 405)
1 Msp. Backpulver

Du brauchst:

Schüsseln Siebe Obstbodenformen, Ø 28 cm Backofen Handrührgerät, Schneebesen Gitter
1690 kcal
Energie
25 g
Eiweiß
95 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Butter zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig aufschlagen.


100 g Butter, weich | 100 g Zucker | 1 Packung Vanillezucker
Schüssel | Handrührgerät, Schneebesen

2 / 4

Eier und Salz zugeben und unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen, zum Teig sieben und auf mittlerer Stufe unterrühren.


2 Eier, Größe M | 1 Prise Salz | 100 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Msp. Backpulver
Sieb

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Obstbodenform einfetten und den Teig darin glattstreichen. Mittig im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.


Butter, zum Einfetten
Obstbodenform, Ø 28 cm | Backofen

4 / 4

Boden aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen. Tortenboden abkühlen lassen, auf eine Tortenplatte legen und nach Belieben belegen.


Gitter
Vor dem Belegen den Boden mit 2-3 EL Semmelbrösel oder gemahlenen Nüssen bestreuten. So weicht er später vom Obst nicht so schnell auf.
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...