Frühstücks-Bacon mit 3 Marinaden

Die idealen Begleiter für dein Foodporn-Sonntagsfrühstück: 3erlei Frühstücks-Bacon mit Honig und Thymian, Curry-Paprika-Rub oder Ahornsirup. Wir können das Wochenende gar nicht erwarten!

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Honig-Thymian-Glasur

3 Zweige
Thymian
2 EL
Honig, flüssig

Curry-Paprika-Rub

0,5 TL
Currypulver
1 TL
Paprikapulver
1 TL
Brauner Zucker
0,5 TL
Salz

Ahornsirup

2 TL
Ahornsirup

Sonstiges

6 Scheiben
Bacon

Du brauchst:

Pinsel Schüssel Schneidebrett Messer Mörser Pfanne Herd

Zubereitung

1 / 4

Für die Honig-Thymian-Glasur Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Anschließend mit Honig verrühren und Speck damit einstreichen. 


3 Zweige Thymian | 2 EL Honig, flüssig | 2 Scheiben Bacon
Pinsel | Schüssel | Schneidebrett | Messer

2 / 4

Für den Curry-Paprika-Rub Currypulver, Paprikapulver, Zucker und Salz in einem Mörser fein mörsern. Beiden Seiten vom Speck mit dem Rub bestreuen und leicht andrücken.


0,5 TL Currypulver | 1 TL Paprikapulver | 1 TL Brauner Zucker | 0,5 TL Salz | 2 Scheiben Bacon
Mörser

3 / 4

Frühstücksspeck mit Ahornsirup bestreichen. 


2 TL Ahornsirup | 2 Scheiben Bacon

4 / 4

Marinierte Speckstreifen in eine kalte Pfanne legen, Pfanne erhitzen und Speck von beiden Seiten kross braten.


Pfanne | Herd
Speck backen

Bei größeren Portionen lohnt es sich, die Speckstreifen auf einem Backblech zu verteilen und im Ofen zu backen.

Till
Till, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...