Einfache Crème brûlée

Nachschlag erwünscht – diese französische Nachspeise kennt und liebt jeder, der auf süßen Stoff steht. Hier findet ihr das Grundrezept für Creme brûlée, natürlich mit knuspriger Karamellkruste.

Hannes
Hannes, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

2 Std

40 Min

Wartezeit

2 Std

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Vanilleschote
150 g
Sahne
100 ml
Milch
2
Eigelb
20 g
Zucker
15 g
Brauner Zucker

Du brauchst:

Schüssel Schneebesen Flambierbrenner Förmchen, ofenfest
197 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
15 g
Fett
11 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Backofen (E-Herd: 110°C/ Umluft: 90°C/ Gas: s. Hersteller) vorheizen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark auskratzen. Vanillemark, Sahne, Milch, Eigelb und 20 g Zucker in einer Schüssel miteinander verrühren.


1 Vanilleschote | 150 g Sahne | 100 ml Milch | 2 Eigelb | 20 g Zucker
Schüssel | Schneebesen

2 / 2

Die angerührte Masse in Förmchen abfüllen und in eine separate Auflaufform geben. Wasser in die Auflaufform geben. Crème im Ofen ca. 40 Minuten backen. Anschließend Crème im Kühlschrank ca. 2 Stunden abkühlen. Ausgekühlte Crème mit braunem Zucker bestreuen und flambieren.


15 g Brauner Zucker
Flambierbrenner | Förmchen, ofenfest
Dazu empfehlen wir frische Beeren und einen Espresso.
Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...