Australisches Bananenbrot

(17)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Breakfast imported from Down Under – Banana Bread: In Australien kommt lecker-fruchtiges Bananenbrot auf die Frühstücksplatten und bringt gut gesättigt durch den Tag.

Alina
Alina, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

45 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

12 Portionen
3
Eier, Größe M
1
Prise
Salz
70
ml
Sonnenblumenöl
125
g
Brauner Zucker
3
Bananen, reif
0,5
Zitrone
200
g
Weizenmehl (Type 405)
50
g
Haselnüsse, gemahlen
0,5
Pck.
Backpulver
Sonnenblumenöl, zum Einfetten
schließen

Du brauchst:

Handrührgerät Schüsseln Backofen Gabel Kastenform, 10 x 30 cm
schließen

Zubereitung

1 / 3

Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelbe, Öl und Zucker in einer zweiten Schüssel schaumig rühren.


3 Eier, Größe M | 1 Prise Salz | 70 ml Sonnenblumenöl | 125 g Brauner Zucker
Handrührgerät | Schüsseln

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 185 °C/Umluft: 160 °C). Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Saft einer halben Zitrone vermengen. Den Bananenbrei unter die Eigelbmasse rühren. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und in die Teigmasse einrühren.


3 Bananen, reif | 0,5 Zitrone | 200 g Weizenmehl (Type 405) | 50 g Haselnüsse, gemahlen | 0,5 Pck. Backpulver
Backofen | Gabel

3 / 3

Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Kastenform mit etwas Öl einfetten. Teig anschließend in die Kastenform geben und das Bananenbrot auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen.


Sonnenblumenöl, zum Einfetten
Kastenform, 10 x 30 cm

In Australien bekommt man das Banana Bread oft noch warm mit einem Stück Butter serviert. Yummy! Noch ein Rezept gefällig? Dieses vegane Bananenbrot ist ultra saftig!

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden