Burger aus Auberginen, Provolone und Schinken auf einem dunklen Teller
Low Carb

Auberginen-Burger mit Provolone und Prosciutto

Low carb und italienisch geht nicht? Doch! Diese leckeren Auberginen-Burger versorgen euch mit eurer täglichen Portion Gemüse und schmecken dabei auch noch bombe – belegt mit saftigem Prosciutto cotto und cremigem Provolone ein italienischer Traum ...

Giuseppe, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2 Auberginen
6 Stiele Petersilie, glatt
Paniermehl, zum Panieren
4 Eier, Größe M
Salz
Pfeffer
Weizenmehl, zum Mehlieren
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
150 g Provolone
150 g Prosciutto Cotto

Du brauchst:

Schneidebretter Messer Schüsseln Küchenpapier Pfannen Zahnstocher Backofen Backbleche Backpapier Herd

Zubereitung

1 / 5

Auberginen waschen, trocken tupfen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Leicht einsalzen und kurz ziehen lassen.


2 Auberginen | Salz
Schneidebrett | Messer

2 / 5

In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Petersilie unter das Paniermehl rühren. Eier in einer Schüssel mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen.


6 Stiele Petersilie, glatt | Paniermehl, zum Panieren | 4 Eier, Größe M | Pfeffer
Schüsseln

3 / 5

Auberginenscheiben zuerst in Mehl wenden, dann überschüssiges Mehl abklopfen. Anschließend im Ei wenden, abtropfen lassen und zuletzt im Paniermehl wenden. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die panierten Auberginenscheiben nacheinander goldbraun frittieren. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.


Weizenmehl, zum Mehlieren | Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Küchenpapier | Pfanne | Herd

4 / 5

Backofen vorheizen (Grillfunktion). Provolone in Scheiben schneiden. Je eine Auberginenscheibe mit etwas Schinken und Provolone belegen, eine zweite Auberginenscheibe daraufgeben und alles mit einem Zahnstocher fixieren.


150 g Provolone | 150 g Prosciutto Cotto
Zahnstocher | Backofen

5 / 5

Auberginen-Burger auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten garen bis der Käse geschmolzen ist. Leicht abkühlen lassen und lauwarm servieren.


Backblech | Backpapier

Für eine richtig knackige Kruste könnt ihr die Auberginen auch doppelt panieren! Dafür vor dem Frittieren einfach nochmal in Ei und Paniermehl wenden. Richtig lecker schmecken auch unsere frittierten Mozzarella in carrozza!

Giuseppe, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...