Eclairs gefüllt mit Espressocreme, glasiert mit Baileys und Haselnüssen garniert auf dunklen Desserttellern serviert neben einer Baileys Flasche.
FESTLICH

Mit Baileys durch den Winter

It’s beginning to look a lot like… Baileys o’clock! Unser treuster Begleiter durch die kältesten Wintertage: die Spezialitäten von Baileys. Von Tiramisu über Waffel-Cookies bis zu Lebkuchen-Likör zum Verschenken.

Bild von Leonie

Ein Artikel von Leonie:

Leonies Schreib-Soundtrack: irgendwo zwischen Jamiroquai, Tanita Tikaram, The Films, Kornél Kovács und Goldroger. Und falls dann doch mal eine Schreibblockade einsetzt, wird die mit Pomelo oder Falafel bekämpft.

Süßer die Glocken nie klingen – und die Baileys-Flaschen nie klirren. Denn wenn es draußen kalt wird und sich die ersten Schneeflöckchen in den Wetterberichten ankündigen, wärmen wir uns von Innen: mit den cremigen Spezialitäten aus dem Hause Baileys

Baileys The Original Irish Cream, Baileys Salted Caramel und Baileys Espresso Crème sind unser ultimatives Upgrade für die besinnliche Weihnachtszeit – vom treuen Begleiter fürs dekadente Weihnachtsmenü über Adventskaffeeklatsch-Sidekick bis hin zur Last Minute-Geschenkidee. Mit Baileys kommen wir am liebsten durch den Winter.

Eclairs mit Baileys Espresso Crème

Die wohl schönste Verbindung unter den Desserts: Brandteig mit cremiger Espressocreme-Füllung und leckerer Glasur. Die perfekte Weihnachtsleckerei.

Tiramisu und Lebkuchen-Likör mit Baileys The Original Irish Cream

Der Dessertklassiker bekommt ein leckeres Baileys-Upgrade – oh Tiramisuuuuuuuuuu. Und wer für seine Weihnachtseinladung noch nicht die richtige Mitbringsel-Idee hat oder noch Last Minute-Geschenkideen braucht, der zaubert einfach einen cremigen Lebkuchen-Likör.

Waffel-Cookies mit Baileys Salted Caramel

Plätzchen aus dem heißen Eisen? Spekulatius landet hier in kleinen Portionen im Waffeleisen – und wird zu leckeren Cookies ausgebacken.

Noch mehr Winterrezepte?

Voll im Weihnachtsfieber? Wir auch! Aber auch nach Weihnachten funktionieren unsere leckeren Rezepte für die kalte Winterzeit noch – und mit ihnen wird der Winter ein kleines bisschen schöner und bunter.