Grafik mit diagonal angeordneten Zucchinirezeptfotos
TOP 10

All we need is love – and Zucchini

Auf der Suche nach leichter Sommerküche? Oder darf’s heute mal vegetarisch sein? Oder etwas Besonderes? Bei diesen 10 Zucchini-Rezepten von Zoodles, über Waffeln bis zu Kuchen, ist bestimmt das richtige Rezept dabei!

Bild von Miriam

Ein Artikel von Miriam

Food-Editorin Miriam ist ein echter Foodie. Und das mit Leib & Seele, denn sie hat das Thema Food nicht nur im Alltag ausgiebig studiert. Ob süß oder herzhaft, selbst kochen oder Essengehen – Food ist ihr Leben.

Für viele ist die Zucchini der absolute Allrounder in der (Gemüse-)Küche. Ob als geschmackvoller Protagonist auf dem Teller oder als "Schmackofatz"-Beilage, die Zucchini ist super vielseitig einsetzbar. Und genau deshalb eines unserer all-time-favourite-Gemüse – hier sind unsere 10 besten Zucchini-Rezepte:

Gegrillte Zucchini mit Kräuteröl

Klar, im Sommer wird gegrillt! Dass dabei nicht immer Steak oder Würstchen auf dem Rost landen müssen, dürfte mittlerweile bekannt sein. Aber habt ihr schon mal so leckere Zucchini mit Kräuteröl gegrillt? Knoblauch, Zitronenabrieb und viiiiiele frische Kräuter, wie Petersilie, Thymian, Rosmarin und Majoran geben der Zucchini extra Aroma-Power – super lecker und so easy!​

Zucchinipuffer mit Zitronenschmand

Ein Duft, der Kindheitserinnerungen weckt: das Brutzeln von Kartoffelpuffern in der Pfanne. Bei uns kommen die Leckerbissen mit einem kleinen FOODBOOM-Upgrade auf die Teller, denn es gibt Zucchini-(Kartoffel-)Puffer mit Zitronenschmand. Wir reiben rohe Kartoffeln und Zucchini, geben die obligatorischen Kartoffelpuffer-Zutaten dazu – Muskat nicht vergessen! – und dann geht’s auch schon in die heiße Pfanne. Dazu gibt’s Schmand mit einem Hauch Zitrone und etwas Petersilie. Veggie, fresh und einfach zum Niederknien!

Tipp: Den ultimativen Kartoffelpuffer-Guide von Alisa solltet ihr nicht verpassen – Knusprigkeitsgarantie inklusive!

Zucchini-Waffeln mit Kräuter-Knoblauch-Quark

Hat da jemand Waffeln gesagt? Unbedingt! Denn Waffeln gehen einfach immer. Und dabei müssen die nicht immer süß sein. Wir zeigen euch, wie ihr die besten, fluffigsten und leckersten Zucchini-Waffeln mit Dip zaubert. Einfach etwas Zucchini, Cayennepfeffer und Haferflocken in den Teig geben, rein damit ins Waffeleisen und schwups, heraus kommen diese Knaller-Waffeln! Dazu ein frischer Quark mit Schnittlauch, Kerbel und Oregano. Super lecker!

Wer mehr Inspiration für herzhafte Waffelrezepte braucht, sollte sich Leonies Artikel mal genauer ansehen. Lohnt sich!

Zucchinispaghetti mit Basilikumöl

Das perfekte Essen für den leichten Sommergenuss oder wenn das schlechte Gewissen vor dem Urlaub und der nicht vorhandenen Bikini-/Badehosenfigur wieder vor der Tür steht: Zucchinispaghetti mit Basilikumöl und Hähnchenbrust. Einen Zoodles-Spiralschneider hat vermutlich mittlerweile jeder Haushalt. Dann heißt es jetzt nur: Finden! Zucchini in Zoodles schneiden, in aromatischem Basilikumöl anbraten und mit saftiger Hähnchenbrust, ein paar Mandeln und etwas Parmesan toppen – low carb, high taste!

Gin 'n' Zoodles mit Garnelen

Wer dem Zoodles-Trend so richtig Feuer unterm Hintern machen will, sollte diese Variante ausprobieren: Gin ’n‘ Zoodles sind mit Gin flambierte Garnelen, die mit würzigen Aromafreunden wie Oliven, Chiliflocken, Granatapfelkernen und Petersilie auf dem Teller landen. Dazu gibt’s natürlich Zucchini, diesmal in der knackigen Zucchini-Bandnudel-Variante! Bon appetit!

Vegane Lasagne mit Cashew-Käse und Tomaten-Pesto

Ohne Backofen, dafür mit extra viel Gemüse im Gepäck: Zucchini-Lasagne mit Cashew-Käse und Tomaten-Pesto. Unser Hauptdarsteller, die Zucchini, wird hier anstelle von Lasagneplatten verwendet – so wird’s low carb! Geschichtet wird mit einem selbst gemachten Gemüse-Tomaten-Pesto und einer Cashew-Creme als Käseersatz. Und das Beste: Ihr müsst nicht eine halbe Stunde bis zum Verzehr der Lasagne warten, denn diese Version wird roh serviert! So bleiben die Vitamine besser erhalten und die Zucchini behält ihren Knack-Effekt. Einfach yummy …

Zucchini-Quiche

Ebenfalls low carb und eine Klassiker-Abwandlung im FOODBOOM-Style ist unsere Low-Carb-Zucchini-Quiche mit Ricotta und Mandeln. Der Teig aus gemahlenen Mandeln, Eiern, Milch, Butter und Salz wird zunächst vorgebacken, erst dann darf die Füllung rein. Die besteht natürlich aus viel Zucchini. Ein paar Eier, etwas Ricotta, Sahne, Knoblauch und gehobelte Mandeln machen’s rundum perfekt. Rein in den Ofen damit, kurz geduldig sein (oder den Abwasch machen) und dann einfach genießen!

Gefüllte Zucchini mit Oliven und Mozzarella

Ein Klassiker, der in dieser Zucchini-Rezeptsammlung natürlich nicht fehlen darf: gefüllte Zucchini – bei uns heute mit Oliven, getrockneten Tomaten und Mozzarella. Schnell gemacht, veggie und der perfekte leichte Snack für laue Sommerabende. Wer nicht auf Fleisch verzichten möchte, für den haben wir natürlich auch noch Rezepte mit Hackfleisch in petto, ganz classy: Gefüllte Zucchini mit Hack oder, etwas ausgefallener, gefüllte Zucchini mit Harissajoghurt (und Hack). Lasst es euch schmecken!

Knusprige Zucchini-Chips

Für den kleinen Hunger zwischendurch oder als „etwas gesünderer“ Netflix-Snack: Knusprige Zucchini-Chips. Zucchini dafür einfach in Scheiben schneiden, in Mehl wenden und mit einer Panierung aus Parmesan, Paniermehl, Oregano und Salz ummanteln. Alles auf einen Backofenrost geben und nach 20 Minuten mit etwas Rotweinessig beträufeln. "Salt and Vinegar"-Chips in gesund, aber geil – ausprobieren lohnt sich!

Zucchinikuchen

Aller guten Dinge sind süß! Zumindest sehe ich das so. Deswegen gibt’s zum Abschluss dieser TOP 10 noch was Süßes von mir für euch (und mich). Mit Zucchini? Klar, kein Problem! Denn dieser Zucchinikuchen ist ein echter Hit auf jedem Kuchenbüffet. Optisch und geschmacklich! Das Besondere: Durch etwas Mineralwasser im Teig wird der Kuchen schön saftig und die Mandeln sorgen für extra Textur. Getoppt wird mit Zitronenguss, Pistazien und Sonnenblumenkernen. Sieht nicht nur schön aus, das kann ich euch sagen …