Winterblues kann uns mal – das perfekte Startermenü

Es gibt wieder einen Grund aufzustehen: Rezepte, auf die du dich schon beim Einschlafen freust und innerliche Luftsprünge garantieren

„Ich könnte kotzen!“- wenn auch das morgens im Winter eure ersten Worte sind, dann muss was passieren. Ja, ihr verlasst morgens im Dunklen die Tür und geht auch in völliger Finsternis wieder nach Hause. Die Schichten in die ihr euch ganz nach dem "Zwiebelsystem" hüllt, nerven nur noch, eure Hände haben von der Heizungsluft schon längst die Faxen dicke und über die überhitzten Busse und Bahnen müssen wir gar nicht erst reden. Dann ist es nass und kalt und eine Tüte Chips und sind eine Limmo sind euer Tageshighlight, das euch noch am Leben hält. Es ist einfach nur noch eine Tortur.

Green Power Smoothie

Ihr müsst kein irrer Sportfanatiker sein um morgens einen Smoothie zu verhaften. Die Vitaminbombe gibt euch aber einen Energieschub für den Tag. Dazu ein buntes Knäckebrot mit Baby-Spinat oder getrockneten Tomaten und ihr seid top gewappnet für das Winterchaos. Wenn ihr auf herzhaftes steht und morgens schon voll Karacho Gelüste auf Bacon habt, dann gönnt euch um alles in der Welt Bacon!

Wenn ihr euch abends schon auf das Frühstück freut, seid ihr wieder auf der richtigen Bahn. Und hey, der Frühling startet ja auch schon wieder am 21. März. Quasi nur noch drei Monate schlafen und ihr hört die Vögel wieder zwitschern.

Buntes Knäckebrot
Bier-Bacon
Bier Bacon