weihachtstafel.jpg

Weihnachtsmenü für den kleinen Geldbeutel

Am Ende vom Weihnachtsshopping ist euer Geldbeutel leer? Dann spart am Weihnachtsessen! Stellt euch mit unseren Rezepten ein festliches 3-Gänge-Menü zusammen – für wenig Geld und perfekt für eure Festtafel!

Bild von Alisa

Ein Artikel von Alisa

Wenn Food-Editorin Alisa nicht gerade ungeschickt Stäbchen in vietnamesische Bùn steckt, erzählt sie am liebsten von ihren nachhaltigen Food-Entdeckungen. Ihr Talent: wichtige Themen mit Witz rüberbringen.

Wir waren richtig fleißig dieses Jahr: Unser Weihnachtsbaum mit seinen bunten Kugeln und der neuen Lichterkette steht schon seit dem 1. Advent. Alle Weihnachtsgeschenke sind überpünktlich in glitzerndem Papier verpackt. Und die Shoppingtour für das Weihnachtsoutfit war auch erfolgreich – wir werden verdammt gut aussehen. Aber wisst ihr, was nicht ganz so schön ausschaut? Die roten Zahlen auf unserem Konto. Dabei steht der Einkauf für das Weihnachtsmenü noch auf der To-Do-Liste. Euch geht’s ähnlich? Damit wir uns nicht vollkommen in den Ruin treiben, haben wir sechs fantastische Gerichte, die euch pro Person unter 3 Euro kosten. Von Vorspeise bis Dessert erfüllen wir euch eure Wünsche, ohne auf den Geschmack zu verzichten.

Vorspeise

Salat mit Pancetta und Apfel-Dressing

Es ist die schönste Zeit des Jahres: In den Wochen vor Weihnachten laufen wir von einem Glühweinstand zum nächsten, treffen uns zum Adventbrunch mit Freunden und werden mit Plätzchen überschüttet. Darf es da ein leichter Einstieg in das Weihnachtsmenü sein? Für knapp 2,50 Euro haben wir einen winterlichen Salat für euch. Hier trifft gebackene Süßkartoffel auf knusprigen Pancetta. Ein cremiges Apfel-Dressing macht den Salat erfrischend lecker und im Anschluss ist noch Platz für Hauptspeise, Dessert und mehr Plätzchen.

Salat mit Pancetta und Apfe-Dressing Pancetta macht diesen leichten Salat zu etwas ganz Besonderem!

Vegane Waffeln mit Antipasti

Auf dem Weihnachtsmarkt reihen sich die süßen Stände aneinander: warme Mutzen, gebrannte Mandeln und Waffeln mit Zucker. Frisch gebackene Waffeln gibt es dieses Jahr auch am Weihnachtstisch – und zwar als Vorspeise! Aus süß machen wir herzhaft! Mit Antipasti belegt kostet eine Waffel ca. 0,70 Euro und ist der perfekte Starter für einen gemütlichen Weihnachtsabend!

Vegane Waffeln mit Antipasti Herzhafte Waffeln sind an Weihnachten eine fantastische Vorspeise

Hauptspeise

Kartoffelsalat mit Eiern und Würstchen

„Bei uns gibt's Kartoffelsalat mit Würstchen“ – ein Satz, den man zu Weihnachten immer wieder hört. Was sollen wir sagen? Mit ca. 2,10 Euro ist der Klassiker ein richtiger Schnapper und schmeckt allen an der Weihnachtstafel. Unser Tipp für entspannte Festtage: Bereitet den Kartoffelsalat schon am Tag vor Heiligabend vor. Dann kann er durchziehen und schmeckt cremig lecker.

kartoffelsalat-mit-ei-und-wuerstchen.jpg Vegetarier gehen nicht leer aus! Einfach die Würstchen weglassen.

Hähnchenbrust mit Datteln und Knoblauch

Ihr wünscht euch ein fancy Festessen, ohne den Geldbeutel weit aufreißen zu müssen? Wie klingt Hähnchenbrust mit Datteln für euch? Sicher wie das Singen der Engel! Eine spannende Kombination aus Hähnchen, fruchtigen Datteln und scharfem Knoblauch, die euer Weihnachtsessen besonders macht. Der Preis: ca. 2,80 Euro pro Person.  

Hähnchenbrust mit Datteln und Knoblauch Die süßen Datteln aus dem Orient dürfen an Weihnachten auf jeden Fall bei uns einziehen!

Dessert

Bratapfel mit Marzipan-Füllung

Vorspeise – check! Hauptspeise – ebenfalls alle Zutaten eingekauft. Kommen wir zum königlichen Abschluss unseres 3-Gänge-Weihnachtsmenüs. Wir haben gehört, es mag Leute geben, die sich nur für die süßen Desserts an den Tisch gesellen – verständlich, wenn ein duftender Bratapfel mit Marzipan-Füllung im Ofen wartet. Noch ein paar Rosinen und Mandeln dazu und Santa wird sich höchstpersönlich mit an den Tisch setzen! Das verführerische Winterdessert kostet pro Person etwas unter 2 Euro.

bratapfel-mit-marzipan-fuellung.jpg Wenn die Ofentür aufgeht und euch der Duft warmer Äpfel entgegenkommt – dann ist Weihnachten!

Whiskey-Brownie

Ganz egal, wie satt ihr seid, für diesen Brownie findet ihr noch ein Plätzchen in eurem Bauch. Mit Whiskey verfeinert und mit Karamellbonbons getoppt, liegt der Preis pro Stück bei unter 0,60 €. Wenn ihr eure Hände an dieses Schokowunder legt, können aus einem kleinen Stück natürlich auch mal zwei oder drei werden. Das Beste: Dank des Schlückchens Whiskey im Teig ist der Weihnachts-Schwips schon inklusive.

Whiskey-Schokoladenbrownie Cheers! Mit diesem Whiskey-Brownie lässt sich auf Weihachten anstoßen!