MENÜ
TOP 10

Eat it raw! Unsere besten Rohkost-Rezepte

Ahhh, heute bleibt die Küche kalt! Natürlich gibt es dennoch etwas Gescheites zu essen. Denn wir servieren euch unsere TOP 10 Rezepte für rohen Genuss. 

Alisa
Ein Artikel von Alisa

Wenn Food-Editorin Alisa nicht gerade ungeschickt Stäbchen in vietnamesische Bùn steckt, erzählt sie am liebsten von ihren nachhaltigen Food-Entdeckungen. Ihr Talent: wichtige Themen mit Witz rüberbringen.

Schmeißt die Töpfe aus dem Fenster und die Pfannen gleich hinterher. Auch euren Backofen braucht ihr nicht mehr, denn heute bleibt die Küche kalt. Keine Sorge, natürlich gibt es trotzdem reichlich zu essen. Und zwar Rohkost – in ultra lecker. Wir haben unsere 10 rohen Lieblingsrezepte zusammengesucht, die der ungekochte Beweis dafür sind, dass Rohkost so viel mehr kann als geschälte Möhren.

Werkstudentin Valentina ist der rohköstlichen Ernährung im Selbstversuch auf den Grund gegangen. Ihren Erfahrungsbericht findet ihr im großen Guide für den rohen Lifestyle.

Wir präsentieren: Valentina und ihre roh-vegane Lasagne

Rawnola mit selbstgemachter Mandelmilch

Auf der Suche nach einem rohen Frühstücksrezept mit Glücksfaktor werdet ihr bereits jetzt fündig. Einmal den Mixer aufdrehen für selbstgemachte Mandelmilch – ganz ohne Zusatzstoffe, dafür mit rohköstlicher Liebe. Und was wäre Milch ohne Müsli? Genau nix! Deswegen noch einmal den Mixer aufdrehen, für ein süßes Müsli aus Datteln und Aprikosen mit Haferflocken, Haselnüssen und Kokosflocken.

Für wen ist Frühstück auch die schönste Mahlzeit des Tages?

Green Smoothie Bowl mit Spinat und Avocado

Frühstücksinspiration Nummer Zwei lässt nicht lange auf sich warten: Diese Smoothie Bowl
Ist cremig süß, macht satt und ist… selbstverständlich roh. Banane, Avocado, Spinat bilden die knallige Basis und werden mit Kiwi und Himbeeren, Chiasamen und Mandeln angerichtet. Löffel raus und los!

In dieser Bowl steckt alles, was das rohe Foodie-Herz begehrt

Smoothie mit Ananas und Kurkuma

Für alle, die am Morgen keine Zeit für hübsche Deko auf der Smoothie Bowl haben, gibt’s hier die schnelle Alternative im Glas. Aus Ananas, Grapefruit und Zitrone wird in kürzester Zeit ein Immunbooster der Extra-Smoothie-Klasse serviert. Die feinen Geheimzutaten mit Wirkung: Ingwer und Kurkuma.

PS: Achtet darauf, dass die Pflanzenmilch eurer Wahl nicht erhitzt wurde. 

Strohhalm rein und losgetrunken – yum!

Zitronen-Kokos-Energy Balls

Aus getrockneten Datteln und Aprikosen, Mandeln und Kokosöl werden dank eures Standmixers in weniger als 10 Minuten saftige Energy Balls – und das ganz ohne Zucker. Ob ihr den Superfood-Snack im Anschluss in Kokosraspeln, Kakaonibs oder Himbeerpulver wälzt, ist dabei ganz euch überlassen.

Energy Balls sind klein und rund, mit einem Happs sind sie im Mund.

Salatwraps mit Rotkohl und Erdnüssen

Reispapier sind bei der rohköstlichen Ernährung tabu, aber auf Sommerrollen müsst ihr dennoch nicht verzichten. Greift ganz einfach zu knackigem Eisbergsalat und wickelt in die Blätter lauter leckere Goodies. In diesen prall gefüllten Salatwraps verstecken sich nicht nur fermentierter Rotkohl und knackige Erdnüsse, sondern auch Mango, Avocado, Paprika und Koriander. Also: Wrap up and eat!

Erst ein Wrap, dann zwei Wraps, dann drei...

Lasagne mit Cashew-Käse und Tomatenpesto

Hat da jemand rohe Lasagne gesagt? Oh ja! Zwischen gehobelter Zucchini werden cremiger Cashew-Käse und würziges Tomatenpesto geschichtet und mit Pinienkernen bestreut. Das einzige Küchengerät, das ihr für dieses unwiderstehliche Schicht-Gedicht braucht: Na klar, einen Standmixer.

Für den großen Hunger: roh-vegane Lasagne mit Cashew-Käse und Tomatenpesto

Guacamole mit Nüssen

Holy Guacamoly! Diese cremige Avocadocreme kann sich dippen lassen. Denn wenn ihr schon an bunten Gemüsesticks knabbert, dann aber richtig! Neben Avocado, Schalotten und Tomaten stehen zusätzlich eine knackige Nussmischung und scharfe Kresse im Rezept – für noch mehr Geschmack!


Perfekt für On-The-Go: einfach in eine Dose füllen und in den Rucksack packen.

Sojasprossensalat mit Erdnussdressing

Das Dressing macht bekanntlich den Salat! Und eins steht fest: Die Kombination aus Knoblauch und Chili, Limettensaft und Palmzucker, Erdnüssen und Sherry ist das pürierte Traumdressing für einen knackigen Sojasprossensalat.

Good salads only!

Salat mit Nektarinen und luftgetrocknetem Schinken

Ein Salat ist uns nicht genug! Daher gibt es noch ein kreatives Salatrezept, bei der süße Nektarinen, würziger Serrano-Schinken und knackige Pekannüsse für rohköstliches Foodie-Glück sorgen. Das Dressing perfektioniert die Kreation: Einfach gehackte Petersilie mit Zitronensaft, Knoblauch, Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das A und O bei Salaten: eine Vielfalt an Zutaten, die satt machen

Tacos mit Tomatensalsa

Let's Salsa! Und wir reden dabei nicht vom lateinamerikanischen Tanz. ´Nein, der Abschluss unserer Top 10 roher Lieblingsrezepte sind mit Avocado und Koriander gefüllte Romanasalat-Tacos mit scharfer Tomatensalsa. 

In 20 Minuten auf dem Teller: Raw Tacos mit Tomatensalsa