Dreierlei Eierlikör

Stramme Ostern – unsere Lieblingsdrinks mit Alkohol

Geschüttelt, gerührt, getrunken! Ihr seid über 18 Jahre alt? Dann macht euch bereit für ein feuchtfröhliches Osterfest mit 10 (plus 1) Rezepten für Drinks von der hauseigenen Bar.

Alisa, Redaktion

Familie alleine an Ostern ist schön, aber beschwipst sieht die Versammlung von Verwandten doch gleich viel besser aus – und scheint auch amüsanter. Oder was sagt ihr? Egal ob ihr am Ostersonntag den Brunch vorbereitet oder selbst geladene Gäste seid, mit unseren 10 Lieblingsdrinks von der Bar bringen wir euch leicht – oder stark ­­– benebelt durch das Osterfest.​

Natürlich ist dies keine Anleitung, wie man sich erfolgreich betrinkt. Es ist eher ein Guide, wie man den wuseligen Ostersonntag übersteht ­– mit freundlicher Unterstützung unserer alkoholischen Drinks.

Spritziger Einstieg: Granatapfelsekt mit Grapefruit

Das penetrante Ringen der Haustürklingel ertönt. Jetzt bloß keine Panik, denn ihr seid gut vorbereitet! Noch bevor die ersten Gäste die Fußmatte überqueren, balanciert ihr bereits ein Tablett mit wackeligen Gläschen durch den Flur. Fruchtiger Grapefruit-Sekt mit Granatapfelsirup als dekadenter Start in den Ostersonntag? Yes, please!

Grapefruit-Sekt mit Granatapfelsirup
Sekt und Frühstück gehören zusammen wie Ostern und Schokoladeneier!

Aufwachen! Es gibt Gin and Coffee

Nach dem flüssigen Begrüßungskomitee zwischen Haustür und Wohnzimmer, hat sich die Lage doch gleich ein wenig entspannt. Und damit die Stimmung auch so locker bleibt, führt ihr den hohen Besuch gleich Richtung Kaffeemaschine. So früh am Morgen kann schließlich jeder einen Kaffee vertragen – und zwar einen eiskalten Kaffee mit Gin. Die Mischung aus aromatischem Espresso, würzigem Wachholderschnaps und süßer Kondensmilch sorgt für heitere Voraussichten.

Gin and Coffee
Guten Morgen! Es ist Zeit, auf Ostern anzustoßen!

Exotische Bowle ist für alle da!

Ihr habt den Kaffee auf? Kein Problem, denn für eine exotische Bowle ist bereits gesorgt. Von Gin zu Korn ist ein mutiger Schritt, aber nicht so mutig, wie das Osterfest nüchtern zu erleben. Mit ganz viel Ananas- und Maracujasaft verdient sich diese Bowle einen Platz mitten auf dem Ostertisch – Saft gehört schließlich zum Frühstück dazu!

Exotische Bowle
Ein bisschen Korn und ganz viel Saft – die exotische Bowle ist ein wahrer Durstlöscher

Eins, zwei, dreierlei Eierlikör

Für alle Gäste, die verspätet an den Brunch-Tisch stolpern, gilt es in Sachen Alkoholpegel möglichst schnell aufzuholen. Und wie funktioniert das an Ostern am besten? Genau, mit dreierlei selbst gemachtem Eierlikör. Schokolade, After Eight oder Mango? Einer nach dem anderen!

Dreierlei Eierlikör
Taste Test: Welcher Eierlikör schmeckt euch am besten?

Zur Beruhigung: Dark Diggi mit Tee

Wenn die Kinder am Nachmittag wie wild durch den Garten sprinten und dem Osterhasen hinterherjagen, kann das schon mal an den Nerven zerren. Zeit für einen Beruhigungstee! Es kann ja schließlich nicht nur Alkohol serviert werden. Oder doch? Neben herbem Tee, braunem Zucker und frischer Zitrone landen auch dunkles Lagerbier und würziger Ramazotti im Shaker. Keep calm and Dark Diggi!

Dark Digi mit Tee
Wer hätte gedacht, dass Tee und Bier so gut harmonieren?

Die Plus Eins: Mint-Honey-Drink

Während die strapaziöse Eiersuche in vollem Gange ist, zieht ihr euch für eine (Alkohol-)Verschnaufpause hinter die Bar zurück. Die „Plus Eins“ ist diese Ostern nicht etwa der hundertste Macho-Freund eurer Cousine, sondern ein Drink – ohne Alkohol! Wir versprechen euch: Mit Blutorangensaft, Honig und Minze bewahrt ihr einen klaren Kopf.

Orangen-Minz-Cocktail ohne Alkohol
Halbzeit! Unsere Plus Eins: ein alkoholfreier Mint-Honey-Drink

Holler Spritz zum Nippen

Und auch wenn die Kinder sich im Anschluss an die Hasenjagd um die bunten Eier streiten, bleibt ihr ganz gechillt im Gartenstuhl liegen und nippt gepflegt am nächsten Drink: Holler Spritz. Die Mischung aus Holunderblütensirup, Weißwein und Mineralwasser lässt euch das Tohuwabohu ganz easy ausblenden.

Holler Spritz
Holler Spritz: was Leichtes zwischendurch!

Ganz was Feines: Cranberry-Wodka mit Rosmarin

Die Süßigkeiten sind aufgeteilt, es herrscht wieder Frieden. Und während sich einige Gäste frisch gebackenen Osterkranz in den Mund schieben, habt ihr aus dem geheimen Alkoholschrank den Wodka gekramt. An Ostern könnt ihr es mit einem fancy Cranberry-Wodka mit Rosmarin krachen lassen.

Osterkranz oder Wodka? Wir entscheiden uns für den Drink

Durchhalten! Kumquat-Vanille-Cocktail mit Rum

Wir gehen stramm (Wortwitz!) auf den Abend zu und haben mittlerweile auch die alteingesessenen Rum-Trinker davon überzeugt, dass nüchtern betrachtet, betrunken alles viel besser ist. Auf der Couch angekommen, beobachten wir lächelnd das Osterspektakel – mit einem Rum-Cocktail mit Kumquats und Vanillesirup in der Hand.

Kumquat-Vanille-Cocktail mit Rum  selber shaken
Macht's euch bequem und genießt einen fruchtigen Rum-Cocktail mit Vanille

The Cherry on Top: Whisky Sour-Kirsch

Gin? Check. Wodka? Check. Rum? Check. Zum Abschluss des erfolgreichen Ostersonntags fehlt nur noch der Whisky. Leicht beduselt rutscht ihr immer tiefer in den gemütlichen Sessel – einen Whisky Sour mit Kirschlikör im Glas.

Whisky Sour-Kirsch
Ohne Whisky? Ohne uns! An Ostern gibt's Whisky Sour mit Kirschlikör

Brennendes Ende: Absinth mit Gurke

Und wenn gar nichts mehr geht, dann geht Absinth! Im Wohnzimmer tummeln sich die allerletzten Gäste und wollen einfach nicht gehen? Na, dann helft ein wenig nach und bringt den Ostersonntag mit brennendem Absinth zu einem triumphalen Ende (jetzt aber wirklich!) – abgeflämmter Ingwer, frische Gurke, süßer Kandis lassen euch und euren Besuch – also uns alle - mit Sicherheit gut schlafen.

Absinth mit Gurke und Ingwer
Der Schnaps unserer Wahl vor dem Schlafengehen? Giftgrüner Absinth!

Wenn ihr am Sonntagabend vollkommen betüddelt ins Bett fallt, kann man behaupten, dass ihr einen erfolgreichen Ostersonntag hattet. Und wenn ihr am Ostermontag mit einem riesen Schädel aufwacht, haben wir für euch unsere TOP 20 Frühstücksrezepte, die euch im Kampf gegen den Kater unterstützen.