MENÜ
LIFESTYLE

#konfitürekannmehr: das Interview

Foodstylist Boris erzählt, was sein Lieblingsrezept mit Konfitüre ist und in welchem Gericht sie niemals fehlen darf.

Er ist sozusagen das Gehirn hinter den #konfitürekannmehr-Rezepten. Foodstylist Boris hat sich 18 unterschiedliche Gerichte überlegt, die die Konfitüren von ihrer besten - und vielfältigsten - Seite zeigen. Dabei herausgekommen sind Desserts, Drinks und Gegrilltes, die euch vor allem eins beweisen: Konfitüre kann mehr! Im Interview verrät er unter anderem sein Lieblingsrezept und bei welchem Gericht Konfitüre seine Geheimzutat ist ...

FOODBOOM:  Woran denkst du, wenn du an Konfitüre denkst?

Boris: Definitiv an Fettgebäck. Schön Berliner gefüllt mit Konfitüre oder Marmelade - ausgebacken in viel Fett und fett Puderzucker drauf!

FB: Wofür steht der Hashtag #konfitürekannmehr? 

Boris: Es soll nicht dieses klassische Ding sein, man benutzt Konfitüre mit einem Croissant. Sondern Konfitüre mal in herzhafte Gerichte einbauen oder eben in Gebäck. Aber nicht in die typischen Nussecken, sondern dass man Konfitüre auch in Biskuitteig einbäckt. Das soll dieser Hashtag bedeuten. Konfitüre mal für etwas anderes zu benutzen, als immer nur für Süßes, Gebäck und Frühstück.

FB: FOODBOOM und Schwartau-Konfitüre: Warum passt das zusammen? 

Boris: Wir haben eine ähnliche Zielgruppe, sind beide sehr familiär. FOODBOOM ist ja für mich persönlich Familie. Da gibt es keinen besseren Partner als Schwartau.

FB: Welche ist deine Lieblingssorte und warum?

Boris: Das ist eine schwierige Frage. Es sind drei wirklich tolle Sorten. Aber ich glaube, Himbeere-Blutorange ist mein Favorit. Da sind ganz kleine Stücke von der Blutorange drin und wenn man drauf beißt, ist das etwas „chewy“. Einfach nur lecker! 

FB: Du hast die Rezepte für die Kooperation entwickelt: Hast du ein persönliches Lieblingsrezept von #konfitürekannmehr?

Boris: Schwierig... Ich habe einige Lieblingsrezepte. Aber ich glaube, die marinierten Hähnchenspieße mit Pfirsich-Maracuja-Marinade vom Grill sind mein liebstes. Das ist zwar etwas tricky und anspruchsvoller, aber das ist auf jeden Fall mein Favorit!

FB: Was erwartet uns bei der Kooperation? 

Boris: Eine große Vielfalt an Rezepten! Besonders außergewöhnliche Rezepte, wo man Konfitüre nicht unbedingt erwartet. Deshalb würde ich sagen: Lasst euch überraschen und schaut mal rein. 

FB: Kleiner Test: Wo liegt der Unterschied zwischen Marmelade und Konfitüre?

Boris: Marmelade besteht ausschließlich aus Zitrusfrüchten. Konfitüre besteht aus anderen Früchten, wie Himbeeren oder Pfirsich.

FB: Bei welchem Gericht darf Konfitüre bei dir nie fehlen?

Boris: Zwiebelconfit. Wer das nicht kennt: Das sind in Balsamicoessig eingekochte Zwiebeln, die man für herzhafte Gerichte, Fleisch, Burger nutzt. Ein Löffel Konfitüre bringt da die nötige Feuchtigkeit und Säure rein.

FB: Was war der bislang abgefahrenste Einsatz von Konfitüre in deiner Küche?

Boris: Ich glaube die Kombination aus Avocado und Konfitüre. Man kann ja aus Avocado auch schöne süße Gerichte machen - vor allem mit dem gegrillte Brioche, der etwas karamellisiert ist. Das war schon abgefahren …

FB: Noch eine letzte, aber entscheidende Frage: Brot und Konfitüre - mit oder ohne Butter?

Boris: Definitiv ohne Butter. Ich finde die Kombination aus Butter und Konfitüre passt nicht zusammen. Meine Freundin und meine Freunde generell sehen das anders. Aber ich mag das einfach nicht, diesen Molkegeschmack kombiniert mit Konfitüre. Das passt einfach nicht.


#konfitürekannmehr: Alle Rezepte

Hier findet ihr alle Rezepte, die Boris zum Grillen, Backen und für Drinks konzipiert hat. Außerdem hat er sich ein paar extra Rezepte überlegt, wenn es mal besonders schnell gehen muss: Hacks mit Konfitüre!