BASICS

HOT STUFF by FOODBOOM

Produkte für einfaches und umweltfreundliches Arbeiten in der Küche, natürlich von FOODBOOM für dich getestet!

Der „sustainable Lifestyle“ ist in aller Munde, auch bei FOODBOOM, und hat in Zeiten des Klimawandels globale Karriere gemacht. Je mehr das Thema des "grünen Lebens" an Aufmerksamkeit gewinnt, desto schwieriger wird es, in Plastik eingepackte Gurken weiterhin wie selbstverständlich in den Einkaufswagen zu legen, zur Plastikeinkaufstüte zu greifen oder frischzuhaltende Lebensmittel wie manisch in Alufolie einzupacken – und passiert es doch einmal quält uns das kurzweilige schlechte Gewissen, wer kennt es nicht! Grund genug, proaktiv zu werden und Veränderungen ins Rollen zu bringen: Wir sind stets auf der Suche nach nachhaltigen Produkten für den Alltag, die dabei helfen ein neues Umweltbewusstsein zu schaffen, denen es aber auch nicht an Qualität und Nützlichkeit mangelt. Und weil wir nichts anbrennen lassen wollen, fangen wir mit den Veränderungen gleich in den eigenen vier Wänden an, vor allem in der hauseigenen Küche!

Wiederverwenden statt Wegschmeißen

Übermäßiger Konsum und Verpackungswahn gehen meist Hand in Hand. Du verwendest noch Alu- und Frischhaltefolie, um deine Lebensmittel im Kühlschrank zu lagern oder Plastikbeutel- und -boxen, um sie zu transportieren? Für all diese Produkte gibt es praktische Alternativen, die umweltfreundlich und gesundheitsunbedenklich sind. 

Wie wäre es ab sofort mit dem Einwickeln von Lebensmitteln in Bee’s Wraps statt in Alu- und Frischhaltefolie? Bee’s Wraps sind in Bienenwachs eingelegte Stoffe, die beim Einkauf von unverpackten Waren genutzt werden können, und Essensreste frisch halten.

Bienenwachstücher sind eine gute und plastikfreie Alternative zu Alu- und Frischhaltefolie

Ebenso geeignete Helferlein für die Aufbewahrung sind die sogenannten Stasher Bags, Beutel aus Silikon, die umweltschädliche Einweg-Plastikbeutel ersetzen sollen: zum Lagern im Kühlschrank, Einfrieren oder Zubereiten von Gerichten (Marinaden oder sogar Rührei). Robust, aber formbar und spülmaschinen- und mikrowellenfest. Vorteil: Die Stasher Bags eignen sich für Popcorn und allen Auftau-Arbeiten in der Mikrowelle!

Silikonbeutel sind zum Lagern, Einfrieren oder Zubereiten von Lebensmitteln geeignet

Wer braucht schon Plastikbehälter? Wir steigen um auf Container aus Edelstahl, wie zum Beispiel die Eco Lunchbox – frei von Schadstoffen, die ins Essen gelangen könnten, und daher eine unbedenkliche Transporthilfe für die eigenen Butterbrote oder die Pausenverpflegung der Kinder.

Lunchboxen aus Edelstahl geben keine Schadstoffe an das Essen ab

Aufgebrauchte Salzvorräte? Und schon geht es in den Supermarkt, wo immer wieder zu den vorbefüllten Salzstreuern gegriffen wird. Die geleerten Streuer zu Hause landen dann meist im Müll. Doch das muss nicht sein: Ein Salztopf aus Holz mit passendem Deckel kann mit einem Vorteilspack nachgefüllt werden oder direkt zum Unverpackt-Laden mitgenommen werden. Einfach, öko und schick!

Schluss mit vorbefüllten Salzstreuern!

Wer auf nachhaltiges Arbeiten in der Küche setzt, sollte Wert auf praktische und effiziente Hilfsmittel legen. Essensreste aus dem Topf oder der Pfanne easy in Behälter umfüllen für eine ideale Lagerung im Kühlschrank? Bühne frei für den Vorratshelfer: Diesen gibt es in einer praktischen Auflaufform, welcher sowohl fürs Backen im Ofen als auch fürs Verstauen und Frischhalten geeignet ist. Spart Wasser und Zeit beim Geschirr waschen.

Auflaufform und Vorratsbehälter in einem Produkt

Freitagabend, das Wochenende wird eingeläutet und an der Bar wird der erste Drink bestellt. Plastikstrohhalm? Nein, danke! Wir ziehen dann lieber den Metallstrohhalm aus der Tasche. Und auch Trinkflaschen aus Plastik tun im Alltag nicht Not: Alternative Behälter wie Wasserflaschen aus Glas bieten einen nachhaltigen Ersatz und tun der Umwelt nur Gutes.

Metallstrohhalme sind nicht nur nachhaltig, sie sehen auch noch schick aus!

Tschüss Schnäppchen, hallo Qualität!

Jeder kennt sie, diese günstigen Küchenartikel, die wir allzu gerne kaufen, um unsere Küchenausstattung aufzustocken und um defekte Artikel schnellstmöglich zu ersetzen. Klinge stumpf oder sogar schon gesplittert? Beschichtung der Pfanne schon abgekratzt? Egal, dann winkt eben der nächste Ersatz. 

Dies ist kein Plädoyer, um preiswerte Artikel zu verteufeln – nur eben solche, mit geringer Qualität und Lebensdauer. Doch leider geht das eine mit dem anderen meist Hand in Hand. Denn eines der häufig vergessenen Aspekte beim Thema Nachhaltigkeit: die Ökobilanz der Produkte. Wer wirklich effizient und langfristig sparen will, setzt auf qualitativ hochwertige Produkte, die halten, was sie versprechen. Eine Floskel, die dennoch wahrer nicht sein könnte: Qualität statt Quantität.

Brätst du noch in Pfannen mit PTFE-Beschichtung, auch bekannt als „Teflonpfannen“? Die gesundheitlichen Risiken von eben solchen Pfannen sind strittig und die kurze Lebensdauer von nur ein paar Jahren ist zudem auch nicht gerade Kaufargument Nummer eins. Wer auf Nummer sicher gehen will, kocht sorgenfrei mit Mineral B Element-Bratpfannen, einer Eisenpfanne ohne industrielle Beschichtung. Wie jede Eisenpfanne, brennt man vor der ersten Nutzung auch diese Pfanne ein, um sie zu versiegeln. Mit ihr hat man einen langlebigen Küchenbegleiter, mit dem man dank seiner natürlichen Beschichtung, ebenso fettsparend kochen kann wie mit einer klassischen PET-beschichteten Pfanne. Nach der Nutzung wird die Pfanne mit einem Tuch ausgewischt oder kurz mit einem Schwamm und warmen Wasser abgespült – und spart demnach nicht nur den Spülmaschinenplatz für anderes Geschirr, sondern sorgt für ein langlebiges Pfannenerlebnis.

Unbeschichtete Pfannen reduzieren das Risiko durch gesundheitsschädliche Fluorverbindungen

Und wie sieht es mit deinen Küchenmessern aus? Meist sind aus dem heimischen Messerblock lediglich ein oder zwei Messer für alle anfallenden Schnittaufgaben in Benutzung. Doch wer seine Messer richtig nutzen will verwendet verschiedene Messer für verschiedene Lebensmittel. Das Schnittgut sieht dann nicht nur optisch ansprechender aus, auch die Zubereitung gelingt gleich besser und die Gefahr schlimmer Schnittwundern wird vermindert. Eine qualitativ hochwertige und langlebige Alternative in Sachen Messer: die Urban Farmer Serie. Der Griff aus nachhaltig angebauter und thermisch behandelter Buche ist extrem widerstandsfähig und Wasser abweisend. Zusammen mit dem rutschfesten Kropf gibt er einen sicheren Halt.

Adieu ungleichmäßig geschnittene Brotscheiben – her mit dem praktischen Brotmesser. Der Wellenschliff der Klinge wird mit jeder Kruste fertig, egal, ob hartes oder weiches Brot – und das ganz ohne das Brot zu zerdrücken.

Krusten haben keine Chance mehr – mit dem Urban Farmer Brotmesser.

Ihr braucht ein Messer für kleinere Lebensmittel, die größere Präzision und Kontrolle verlangen, um schälen oder in Scheiben und Würfel schneiden zu können. Dann sagt Goodbye zu matschigen Tomatenstücken und ein Warm Welcome an das scharfe Gemüsemesser.

Selbst die kleinteiligste Schnittarbeit erledigt das Gemüsemesser ohne Mühen.

Und zum Schluss der absolute All-Time-Favorit und Küchen-Allrounder: das Kochmesser. Mit diesem Messer werdet ihr zu wahren Meistern der Klinge. Egal ob Fleisch, Obst oder Gemüse – die Schneide dieses Messers ist zur Spitze hin besonders dünn und eignet sich für sehr präzises und genaues Schneiden.

Das Kochmesser trotzt keiner Schnitt-Aufgabe.

Ihr braucht einen Allrounder in eurer Küche? Da darf dieser Klassiker nicht fehlen: Das asiatische Santoku-Messer ist besonders geeignet zum Hacken und Wiegen von Gemüse, Fleisch und Kräutern. Der Kullenschliff verhindert das Haften des Schnittguts an der Klinge.

Asiatische Schneidepower zum Anfassen: das Santoku mit praktischem Kullenschliff.

Du möchtest endlich den Übergang zu langlebigen, qualitätsvollen Produkten mit Fokus auf Nachhaltigkeit schaffen, aber bist dir unsicher, welche Produkte wirklich etwas taugen und ob sie ihr Geld wirklich wert sind? Keine Sorge, FOODBOOM hat sie für dich getestet! Auf www.onekitchen.com/foodboom-hot-stuff findest du unseren HOT STUFF by FOODBOOM – Produkte, die halten was sie versprechen: Qualität zu fairem Preis mit stilvollem Design!

Du findest die Produkte toll, aber es sprengt dein Studentenbudget? Die Produkte von HOT STUFF by FOODBOOM sind auch tolle Geschenkideen für deinen nächsten Wunschzettel.