- Anzeige -
Snackplatte mit Knäckebrot, Rote-Bete-Hummus und jede Menge Brotzeitleckereien. Dazu ein Krombacher Bier.
LIFESTYLE

Der Herbst kann kommen!

Zum Herbst mit seinem unsteten Wetter brauchen wir dringend Beständigkeit! Die bekommen wir durch gemeinsame Essen unter Freunden und in der Familie und mit den naturtrüben Bierspezialitäten von Krombacher Brautradition. Passende Rezepte findet ihr hier.

Bild von Tina Thumm

Ein Artikel von Tina:

Food Editorin Tina wirft Zutaten gerne kunterbunt zusammen und kocht frei nach dem Motto: Was einzeln schmeckt, muss auch in Kombi lecker sein. Ihre Schreibe ist ebenso bunt zusammengewürfelt: ein wenig alte Schule, verpackt in Schachtelsätze mit schwäbischen Einflüssen.

ANZEIGE – in Kooperation mit KROMBACHER

Der Herbst. Die Blätter fallen bunt von den Bäumen, wir kramen so langsam alle herbstlichen Essentials inklusive Gummistiefel, Übergangsjacke und auch den ein oder anderen Strickpullover aus der hintersten Kellerkiste und genießen die herrlich farbenprächtige Jahreszeit am liebsten draußen. Aber die Tage werden kürzer, die Abende dafür länger und nach einem erfolgreichen Fußmarsch über die feuchte Blätterpracht freuen wir uns auf die trockenen vier Wände. Und drinnen sorgen wir mit gutem Essen und Krombacher extra dafür, dass die Zeit zu Hause auf jeden Fall gemütlich wird. Denn die naturtrüben Bier von Krombacher Brautradition sorgen insbesondere bei Liebhabern charaktervoller Biere für besondere Genussmomente. Die Krombacher Spezialitätenbiere Landbier, Kellerbier und Dunkel haben eine lange Brautradition, die ihr schmecken könnt – ob ihr sie zum Essen dazu trinkt oder sogar mit ihnen kocht. Probiert es aus!

Krustenbraten mit Dunkelbiersauce und Birnen

Wenn draußen der Herbst vor sich hin wütet und der kalte Winter langsam näher rückt, müsst ihr euch tunlichst von innen wärmen. Das geht am besten mit einem festlichen Braten wie diesen Krustenbraten. Denn irgendwie ist mit dem Herbst ja auch quasi automatisch die Braten-Saison eingeläutet, oder? Wir servieren ihn mit einer gehörigen Portion würziger, schmackhafter Dunkelbiersauce, denn die Röstaromen des Bieres passen hervorragend zu deftigen Gerichten. Die feine Röstmalznote im Bier harmoniert mit der Süße der Birnen und dem Bohnen-Gemüse und ist für Familie und Freunde ein Genuss. Das Krombacher Brautradition Dunkel ist nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Trinken erlaubt… eh… erwünscht!

Snackplatte mit Knäckebrot und Rote-Bete-Hummus

„Frühstück ist die schönste Jahreszeit“ – so heißt es bei einigen, aber wir finden: Abendbrot ist noch viel schöner! Vor allem, wenn man seine Liebsten mit dieser zünftigen Snackplatte und einem naturtrüben Krombacher Brautradition Landbier an den Tisch locken kann. Ob zu einem gemeinsamen Spieleabend in der WG oder für den Fernsehabend mit der Familie – bei dieser Platte ist für jeden was dabei: mit Knäckebrot und einem leckeren Hummus aus Rote Bete, die beide gut zum besonders malzigen Charakter des Landbieres passen. Zugreifen unbedingt erlaubt!

Friséesalat mit Kürbis und Lemon Curd-Dressing

Ihr habt keine Lust auf allzu schwere Kost, etwas Warmes darf es im Herbst dennoch sein? Wie wäre dann diese Kombination aus Friséesalat mit gebackenem Hokkaidokürbis und Kartoffeln aus dem Ofen mit einem erfrischenden Dressing mit Lemon Curd? Dachten wir uns, dass das gut geht! Der Herbst ist die Jahreszeit des Kürbisses – unser absolutes Most Valuable Wintergemüse. Und zu Gerichten mit Kürbis wie diesem passt das naturtrübe Krombacher Brautradition Kellerbier mit seinem vollmundig würzigen Geschmack ausgezeichnet. Es unterstreicht den nussigen Kürbisgeschmack. Überzeugt euch selbst – ein Hoch auf den Kürbis und das Bier!

Lasset den Herbst nun offiziell einkehren! Wir sind vorbereitet – mit den leckersten Herbstrezepten und ihren flüssigen Geschmacksgefährten. Mit Krombacher Brautradition wird unser Herbst zum absoluten Hochgenuss.


Noch nicht genug von unseren Rezepten, die sich perfekt zu den Krombacher Bierspezialitäten gesellen und neben ihnen eine ganz besonders gute Figur machen? Wir haben hier noch ein paar leckere Kandidaten für euch: