Grafik mit diagonal angeordneten Grillrezepten
BBQ

Grill & Chill – Die besten Rezepte fürs BBQ

Es ist Zeit die Grillsaison einzuläuten! Damit eure Grill-Party rundum perfekt wird, gibt‘s hier unsere absoluten Grill-Favoriten von Fleisch über Beilagen bis zum Dessert.

Bild von Miriam

Ein Artikel von Miriam

Food-Editorin Miriam ist ein echter Foodie. Und das mit Leib & Seele, denn sie hat das Thema Food nicht nur im Alltag ausgiebig studiert. Ob süß oder herzhaft, selbst kochen oder Essengehen – Food ist ihr Leben.

Egal, ob Fleischliebhaber oder Veggie-Freund, gegrillt wird in diesem Land sobald die Sonne scheint. Für mehr Abwechslung auf eurem Rost, haben wir hier unsere besten Rezepte fürs perfekte Barbecue zusammengestellt – Fleisch, Fisch, Veggie, Salate, Beilagen und und und … Hier ist alles drin, was drauf muss!

Grillrezepte mit Fleisch

Fleischfresser aufgepasst, diese 3 Grillrezepte solltet ihr euch dieses Jahr nicht auf dem Grill entgehen lassen – Aroma pur!

Spareribs vom Grill

Klassisch amerikanisch, und auch hierzulande kaum noch vom gut geplanten Grill-Event wegzudenken. Die Spareribs vom Grill sind zwar etwas aufwändiger in der Vorbereitung, aber es lohnt sich. Gemüse schnippeln, Rippchen vorkochen, fingerlickin‘-delicious-BBQ-Sauce zubereiten und dann ab auf den Grill für zarte vollaromatische Spareribs.
Tipp am Rande: Unser Coleslaw mit Mayo und Himbeeressig passt perfekt dazu!

Flanksteak mit Chimichurri

Echte Griller stehen auf ein gutes Stück Fleisch – ist doch so, oder? Etwas Sauce dazu, mehr brauchen viele BBQ-Freunde gar nicht. Und genau für diejenigen unter euch, haben wir hier das richtige Rezept: Flanksteak mit Chimichurri. Viel Fleisch trifft auf spicy Kräutersauce aus Argentinien – sagt „hola“ zu Knoblauch, Chili, Petersilie, Koriander & Oregano!

Wer sein Fleisch lieber mariniert genießen will, aber nicht so recht weiß, wie das eigentlich geht, kann hier im „How To Marinier“-Interview mit unserem Food Stylisten Claudius nachlesen.

Köfte mit Tomaten-Gurken-Salat

Wir bleiben im BBQ-Ausland – Würstchen grillen können wir schließlich auch ohne Rezept. Aber diese türkischen Köfte mit schnellem Tomaten-Gurken-Salat hattet ihr vielleicht bisher noch nicht auf eurem Grillrost, oder? Solltet ihr aber. Mit etwas Kreuzkümmel und Pul Biber bekommt das Hackfleisch eine echt orientalische Note. Wir sagen: Machen!

Grillrezepte mit Fisch

Ihr esst lieber Fisch als Fleisch, seid Pescetarier oder einfach stinknormale Fischköppe? Kein Problem, auch für euch haben wir lecki Grillrezepte mit lecki Fisch parat.

Gegrillte Makrele mit Kräutern und Rauchkartoffeln

Einfacher geht’s ja wohl kaum: Die Makrele mit Kräutern müsst ihr nur mit frischen Kräutern und Knoblauch in ein Fischgitter geben und bei voller Power ab auf den Grill. In nur 5 Minuten sind die Makrelen fertig. Dazu eine selbstgemachte Mojo Rojo und ein paar Rauchkartoffeln – fast schon „Luxus-Grillen“, wenn ihr mich fragt …

Fischpäckchen mit Füllung

Auch gut zum Grillen eignen sich Doraden. Bei uns kommen sie im Ganzen im Bananenblatt auf den Rost. Unsere Fischpäckchen mit Füllung sind eine wahre Gaumen-Offenbarung. Voller Fischgeschmack, leichte Zitronennote und ein Hauch Knoblauch, Dill und Salbei. Wrap it, grill it, taste it!

Gegrillte Black Tiger Garnelen

Ein ganzer Fisch ist euch zu viel? Oder seid ihr eher so die Kategorie „ich will beim Grillen von allem ein bisschen probieren“? Dann empfehlen wir unsere Black Tiger Garnelen vom Grill. Da kann jeder mal probieren. Und wenn die erste Ladung der Knoblauch-Thymian-Garnelen verschlungen ist, macht man einfach eine zweite – die Zubereitung ist nämlich super easy.

Wer noch mehr Seadfood vom Grill möchte, sollte Svenjas TOP 5 angucken – Calamaretti, Thunfisch, Lachs. Hier schlagen Seafood-Lover-Herzen höher!

Vegetarische Grillrezepte

Mittlerweile hat sich zum Glück herumgesprochen, dass es sich auch vegetarisch mehr als nur gut im Grill-Universum aushalten lässt. Hier kommen unsere Highlights, abseits von gefüllten Champignons & Co.

Gegrillte Zucchini mit Kräuteröl

Zucchini? Lieben wir! Durch ihr festes Fleisch eignet sie sich perfekt zum Grillen. Für unsere gegrillte Version der Zucchini mit Käuteröl kommt sie einfach halbiert auf den heißen Grill und wird anschließend mit einem mit frischen Kräutern (Petersilie, Thymian, Rosmarin, Majoran) verfeinerten Olivenöl beträufelt. Mhmmmmm!

Gegrillter Halloumi mit Aioli und Gemüse

Wenn was auf dem Veggie-Grill auf keinen Fall fehlen darf, dann Käse! Zum gegrillten Halloumi gesellt sich bei diesem Rezept das BBQ-Beste vom BBQ-Besten: gegrilltes Fladenbrot, gegrilltes Gemüse (Bratpaprika, Zucchini und Frisée) und Aioli. Gönn dir!

Gegrillte Süßkartoffeln

Aufgepasst, jetzt wird’s crazy: Die gegrillte Süßkartoffel klingt im ersten Moment vielleicht etwas unspektakulär. Aber was unser lieber Hannes daraus macht, hat es wirklich in sich. Der Kartoffel wird eine Curry-Chili-Marinade verpasst und als Topping gibt’s Kurkuma-Schmand, Röstzwiebeln und Cornichons. Klingt pervers, aber es schmeckt!

Gemischtes Gemüse vom Grill

Und weil’s so schön ist, hier noch ein kunterbuntes Extrarezept für euch: Gemischtes Gemüse vom Grill. Hier kommt zusammen, was zusammengehört, gut aussieht und vor allem schmeckt – Kartoffeln, Spargel, Tomaten, Paprika. Veggie-Power pur!

Ihr habt jetzt so richtig Bock auf Veggie-Grillen? Svenja hat in ihrer Rezeptsammlung zum Thema "vegetarisch grillen" weitere tolle Rezepte für den fleischfreien Grillgenuss. Ich sag nur Blumenkohl, Spargel, …

Grillrezepte am Spieß

Grillspieße sind wohl mit das klassischste Grill-Food, was die Menschheit kennt. Jung wie alt ist gerne saftiges Fleisch und knackiges Gemüse vom Spieß – weil es Spaß macht. Und weil es schmeckt. Hier sind unsere TOP 3:

Gegrillte Hähnchen-Ananas-Spieße

Ein Hauch Karibik liegt in der Luft! Shakt euch ne Runde Piña Colada und dann ab mit den Hähnchen-Ananas-Spießen auf den Grill. Die Kombi aus saftigem Hähnchenfleisch, exotischer Ananas, knackiger Paprika und spicy Zwiebel sieht nicht nur optisch top aus, sondern macht sich auch geschmacklich einfach gut auf dem Grillbuffet. Dazu ein cremiger Curry-Frischkäse-Dip – einfach lecker, mehr davon!

Scampi am Spieß mit gegrillter Avocado

Jetzt wird’s asiatisch: Die Scampis werden in diesem Rezept nämlich mit Sojasauce, Honig, Sake, Chili und Ingwer mariniert. Für die Vollendung dieser Scampispieße sorgen gegrillte Avocadohälften und ein Melonen-Gurken-Salat mit Sesam und Wasabinüssen. Das nenn‘ ich Abwechslung auf dem Grill – Daumen hoch!

Schaschlikspieße mit Bratwürsten in Curry-Marinade

Klassisch, aber irgendwie doch nicht: das sind unsere Schaschlikspieße mit Bratwurst. Auf den Spießen landen Bratwürste, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Mini-Maiskolben. Alles wird mit einer Marinade aus Curry, Ketchup und Honig eingepinselt und ab damit auf den Grill. Danach gibt’s noch eine Runde im Chips-Bad, für den Extra-Crunch-Effekt. Das habt ihr noch nie geschmeckt, wetten?

Noch mehr spießiges Grillglück gibt’s in unserer Rezeptsammlung „Grillgut am Spieß – unsere besten Rezepte“.

Salate für die Grill-Party

Kommen wir nun zu den wahren Gewinnern der meisten Grill-Partys: den Salaten. Solange die Kohle aufheizt, die Glut versucht, die richtige Temperatur zu erreichen und das Fleisch bis zur richtigen Bräune brutzelt, bleibt genug Zeit sich an Salaten und Beilagen satt zu essen. Wer dieses Grill-Phänomen nicht kennt, lügt!

Bulgursalat mit Grill-Avocado

Schluss mit Kartoffel- oder Couscoussalat, hier kommt Bulgursalat mit Grill-Avocado! Durch etwas Kurkuma wird der Bulgur super würzig. Dazu etwas Wildblattsalat, ein paar gehobelte Mandeln und gegrillte Avocadospalten – knackig, frisch, der perfekte Salat zu Grillfleisch, Grillgemüse & Co.!

Klassischer Melonensalat mit Feta und Minze

Irgendwie verrückt, dass diese Salatkombi schon als klassisch gilt, oder? Aber warum auch nicht, schmecken tut’s auf jeden Fall! Unser Melonensalat mit Feta und Minze bekommt durch etwas Limette das perfekte frische Aroma und mit ein paar Pinienkernen wird’s lecker nussig und knackig. Dieser Salat schmeckt nicht nur als leichter Sommer-Lunch, sondern passt auch perfekt aufs Gill-Party-Salatbuffet!

Nudelsalat mit Zucchini, Rucola und Parmesan

Ein klares Muss beim Grillen: Nudelsalat. Dass der nicht immer mit Mayo auf dem Tisch landen muss, zeigt unser mediterran angehauchter Nudelsalat mit Zucchini, Rucola und Parmesan. Die leckere Pasta-Gemüse-Kombi wird durch ein Dressing auf Pesto-Rosso-Basis verfeinert – einfach und einfach lecker!

Da 1 (oder auch 3) Salat(e) meist nicht genug ist, haben wir hier noch viele Barbecue-Salate mehr für euch – gesund, knackig, ausgefallen, bunt, yummy!

Die perfekten Grillbeilagen

Stimmt, ich hab’s schon gesagt, Sattessen an Beilagen macht beim Grillen am meisten Spaß. Neben Salaten gibt’s aber noch viel mehr tolles Snack Food – seht selbst:

Maiskolben mit Kräuterbutter

Süß, knackig und die perfekte Beilage: Maiskolben mit Kräuterbutter. Das Besondere: Wir machen nicht nur die Kräuterbutter selbst, sondern wir grillen den Mais auch direkt mitsamt der Kräuterbutter! Also, ran an Kerbel, Petersilie und Butter, kräftig rühren, Mais von allen Seiten damit einpinseln, alles in Alufolie wickeln und ab auf den Grill!

Fladenbrot vom Grill

Was wäre eine deutsche Grillfeier ohne Brot? Richtig, nichts! Wir Deutschen lieben Brot einfach. Und genau deswegen kommt hier unser Rezept für selbstgemachtes Fladenbrot vom Grill. Aus Hefe, Wasser, Mehl, Zucker und Salz wird im Handumdrehen ein geschmeidiger Teig. Ruhen lassen, kleine Fladen formen und gut auf dem Grill rösten für den vollen Geschmack, fertig.

Kartoffeln vom Grill

Göttlich! So schmecken unsere Grill-Kartoffeln. Was sie so besonders macht? Ganz klar: die Marinade aus Kurkuma, Honig, körnigem Senf und Olivenöl. Für die besondere Knusprigkeit geben wir gerne noch etwas Speisestärke dazu, kleiner Geheimtipp. Zum Abschluss etwas frische Petersilie – as easy as that!

Wem das alles noch nicht genug Beilagen-Auswahl war, der sollte sich Alisas Rezeptsammlung angucken. Hier findet ihr 15 top Beilagen-Rezepte fürs Grillbuffet.

Die besten Saucen & Dips fürs BBQ

Fleisch ohne Sauce? Brot ohne Dip? Wo gibt’s denn sowas? Bei uns auf jeden Fall nicht! Ein gutes Barbecue lebt von seiner Saucen- und Dip-Auswahl. Hier kommen unsere Favoriten:

Klassisches Tzatziki 

Ganz klar, on top of the Grill-Saucen-Liste steht das klassische Tzatziki. Griechischer Joghurt mit Gurke und, natürlich, Knoblauch. Je nach Gusto könnt ihr hier natürlich auch die ein oder andere Zehe mehr reinballern – mehr ist mehr. Und wer noch mehr über das klassische Tzatziki wissen will, sollte sich unser Tzatziki-Tutorial angucken – hier steht alles drin, was ihr über den creamy Knoblauchdip wissen solltet!

BBQ-Sauce

Weil selbstgemacht einfach am besten schmeckt! Alles. Auch eine BBQ-Sauce! Für die volle Raucharomatik empfehlen wir ein besonderes Rauchöl zu verwenden. Dann noch ein paar Gewürze, wie Paprika- und Ingwerpulver, Sojasauce, Honig, Ketchup und eine Spur Whiskey dazu, schon habt ihr die Basis für diese mega Sauce.

Frischkäse-Dip mit roten Zwiebeln

Der Grillabend kam wieder spontaner als gedacht? Kein Problem, denn für diesen Frischkäse-Dip mit roten Zwiebeln habt ihr vermutlich sogar alle Zutaten im Kühlschrank. Frischkäse, Quark, Milch, TK-Kräuter und rote Zwiebel – das war‘s eigentlich schon. Und schmeckt sooooo gut, vor allem zu Grillgemüse.

Dippen ist genau dein Ding, aber du brauchst noch mehr Dip-Inspiration? Alisa hat unsere besten Dips zusammengestellt!

Süßes vom Grill

Yes, last but absolutely not least: Auch Desserts müssen auf den Grill! Denn auch ein Grill-Abend darf durch eine süße kleine Nachspeise absolute Vollendung finden – oder was meint ihr? Hier sind unsere 3 besten süßen Rezepte vom Grill:

Baumstriezel

Mit der Resthitze des Grills könnt ihr z. B. diese wunderschönen und wunderleckeren Baumstriezel zubereiten. Die Basis ist ein vanille-gepimpter Hefeteig, der um einen mit Alufolie umwickelten Gegenstand (z. B. einen Stock) geschwungen wird. Nach dem Grillen wird der Striezel mit Butter bepinselt und in Zimt-Zucker gewälzt – warm schmecken diese Striezel einfach himmlisch!

Gegrillte Feigen mit Walnüssen und Ahornsirup

Super easy, super schnell, super lecker: gegrillte Feigen mit Walnüssen und Ahornsirup. Ob Grillpfanne oder Resthitze des Holzkohlegrills, die eingeschnittenen Feigen einfach kurz heiß machen und vor dem Servieren mit Ahornsirup beträufeln und mit Walnüssen garnieren. Eine Prise Salz gibt dem Ganzen den gewissen Kick.

Scharfe Ananas vom Grill

Ananas vom Grill? Mega! Wenn die Ananasscheiben vorher noch in Pfeffer und Limettensaft mariniert wurden, noch besser! So wird aus der Ananas eine scharfe Ananas vom Grill. Für das ultimative FOODBOOM-Upgrade geben wir Marshmallows auf die heißen Ananasscheiben und servieren Chili-Schokosauce und Vanilleeis dazu. Wer nach dem Grill-Gelage noch Platz im Magen hat, der sollte dieses Foodporn-Dessert auf keinen Fall missen!