TOP 5

Day Drinking – wir sind dabei!

Wir haben festgestellt, was im Widerspruch herkömmlicher Weisheiten steht: Day Drinking ist unschlagbar. Welche Cocktails zwischen Mittagssonne und Abenddämmerung am besten schmecken, sagen wir euch.

Alisa
Ein Artikel von Alisa

Wenn Food-Editorin Alisa nicht gerade ungeschickt Stäbchen in vietnamesische Bùn steckt, erzählt sie am liebsten von ihren nachhaltigen Food-Entdeckungen. Ihr Talent: wichtige Themen mit Witz rüberbringen.

Ein typischer Montag: Durch den penetranten Klingelton des Weckers aufwachen, (nüchtern) zur Arbeit gehen, ins überfüllte Fitnessstudio, in den viel besuchten Supermarkt. Frühestens bei Sonnenuntergang, kurz vor dem Schlafengehen ein Weinglas aus dem Schrank holen und ein Schlückchen Rotwein eingießen – aber nur ein Schlückchen.

An Wochenenden hingegen? Da klingelt in der Regel kein Wecker, da wartet kein Chef, die Sportklamotten bleiben in der Ecke liegen und statt ungemütlichem Lebensmittelhandel heißt es entspannter Wochenmarktbesuch. Herrlich! Und um den Zauber dieser freien Tage zu perfektionieren, sollten wir die 48 heiligen Stunden maximal ausnutzen: spät aufwachen und trinken, während die Sonne hoch am Himmel steht! Hier findet ihr unsere 5 Cocktail-Favoriten für Day Drinking.

Weißweinbowle mit Granatapfelsirup

Eine einfache Wahrheit: Day Drinking ist das Beste. Ich spreche hier nicht von einem prickelnden Glas Sekt beim Brunch. Ich spreche von einem stetigen Strom an großartigen Drinks vom frühen Nachmittag bis zum Sonnenuntergang. Day Drinking wurde lange Zeit als das schwarze Schaf in der Familie der Trinkgelegenheiten angesehen. Aber bei mir hat es die Happy Hour mit billigen Cocktails zwischen 17 und 19 Uhr schon lange abgelöst. Womit wir am Samstagmorgen gerne anfangen? Mit einer erfrischenden Weißweinbowle mit süßem Granatapfelsirup, Vanille und Minze. Nachschenken erlaubt!

Zum Start des Day Drinkings: Weißweinbowle mit Granatapfelsirup

French 75

Wer bei Day Drinking noch immer an billigen Sekt mit O-Saft ohne Fruchtfleisch denkt, der wird spätestens mit diesem Drink-Rezept davon überzeugt, dass Trinken am Tag classy sein kann. Die auserwählten Zutaten eines klassischen French 75 sind neben Zitronensaft, Zuckersirup und Gin prickelnder Prosecco.

Schick durch den Tag mit dem French 75

Paloma mit Tequila und Grapefruitlimonade

Fernab vom dem Das-geht-immer-Bier oder dem Low-Niveau-FaKo (für alle, die nicht wissen, was sich dahinter verbirgt, es handelt sich um Fanta Korn) begnügen wir uns während des Day Drinkings mit nichts weniger als guten Drinks. Der Paloma Cocktail ist einer der beliebtesten seiner Kategorie und schmeckt mit seinen Zutaten – Tequila Blanco, Grapefruitlimonade, Limettensaft und Meersalz – in der Mittagssonne am besten.

Erfrischender Highball für den Tag: Paloma mit Tequila

Soft Ice Cocktail

Wir haben festgestellt, was im Widerspruch herkömmlicher Weisheiten steht: Day Drinking ist eine unterschätzte Passion. Für alle, die jetzt bereit sind, sich den erfolgreichen Day Drinkern des Wochenendes anzuschließen, haben wir noch einen Cocktail: den Soft Ice. Nicht zu verwechseln mit dem Soft Ice zum Schlecken, schmeckt dieser Drink mit Wodka, Himbeerlikör und Eiweiß fruchtig-frisch.

Fruchtig, cremig, lecker: Soft Ice Cocktail

Whiskey Smash

Wisst ihr, was ihr mit großer Wahrscheinlichkeit nicht tun werdet, wenn ihr bereits zur Mittagszeit anfangt gediegen zu trinken? Ausgehen. Denn ob Lieblingsbar oder guter Club, wenn der Alkohol schon um 12 Uhr fließt, heißt es ab 20 Uhr am Abend nur noch gemütlich Netflixen auf der Couch. Schon halb nüchtern geht ihr vor Mitternacht ins Bett und wacht am Sonntag erholt auf – ganz ohne wehleidiges Kätzchen. Doch bevor ihr dem Sandmann eine gute Nacht wünscht, ist es Zeit für einen Drink, der euch gut schlafen lässt: Whiskey Smash

Lecker lange vor dem Sonnenuntergang: Whiskey Smash mit Minze

Wir müssen noch etwas klarstellen: Natürlich sollte nicht jeder Samstag aus einer Mischung aus French 75, Paloma mit Tequila und Whiskey Smash bestehen. Auch die Wunder der nüchternen Welt sind nicht zu unterschätzen. Aber Day Drinking hat einen Platz im Kanon der lohnenswerten Wochenendaktivitäten verdient. Definitiv!