Schokolade

Chocolate-Overkill - die besten Rezepte mit ganz viel Schokolade

Schokolade macht glücklich – und zwar in allen möglichen Varianten: Ob als Brownies oder Schokokuchen mit Oreo Keksen, als Schokoladenmousse, Fondue oder heiße Schokolade mit Sahne – wir versorgen euch mit Soul Food vom Feinsten.

von SVENJA STEIN


Na, hatte dein Chef heute wieder einen seiner cholerischen Tage? Und dann hat dein Mitbewohner auch noch den Kühlschrank geplündert und nur noch ein paar Stängel Staudensellerie übriggelassen? Wir wissen was in solchen Fällen hilft: ganz, ganz viel Schokolade! Hier kommen Rezepte, die glücklich machen, Nerven beruhigen und nicht mit Schokolade und Kalorien geizen. Gönn dir!

Schnelles Schokotassenfondue

Richtig Wut im Bauch? Bei besonders großem Frust und Ärger hilft unser schnelles Schokotassenfondue die Wellen zu glätten. Ihr braucht lediglich eine Tasse, eine Tafel Schokolade, etwas Müsli und einen Apfel.
Step 1: Stellt die Tasse mit der Schokolade in die Mikrowelle.
Step 2: Apfelscheiben reintunken, in Knuspermüsli wälzen und genießen.
Tipp: Funktioniert auch prima im Büro!

Schokoladenfondue in der Tasse mit Banane, Apfel und Nüssen.
Schnell, einfach und befriedigend: Schokotassenfondue

Schokomousse mit Eierlikör

Bock auf richtig fluffige, zartschmelzende Schokoladenmousse, die euch auf der Zunge zergeht? Großzügig wie wir sind, toppen wir das Ganze nochmal mit einem ordentlichen Schuss Eierlikör, schließlich ist das hier ein Notfall! Wer eine fruchtige Komponente dazu mag, sollte unseren saftigen Mix aus reifen Erdbeeren, Himbeeressig, frischem Rosmarin und etwas Hagelzucker dazu servieren – dann ist der Soulfood-Heaven nach Feierabend geritzt. Zum Rezept

Schokoladenmousse mit Eierlikör, Erdbeeren und Rosmarin in Schälchen serviert.
Diese Schokoladenmousse mit Eierlikör wird euch den Kopf verdrehen!

Schokoladen-Layer-Cake

Frustbacken angesagt? Oh, da haben wir genau das richtige Projekt für euch! Ihr werdet sehen, unser Schokoladen-Layer-Cake hebt ganz schnell die Laune: Saftige Kuchenböden mit dunkler Schokolade, Kakao und Vanillemark, bestrichen mit einer Creme aus Buttermilch, Schlagsahne und Schmand, etwas Himbeermarmelade drüber und dann folgt auch schon der nächste Kuchenboden. Je weiter ihr euch hocharbeitet, desto näher kommt der krönende Abschluss: Die Glasur aus Schokolade und Schlagsahne, mit knackigem Popcorn als Topping. Tipp: Wer es besonders saftig mag, kann die einzelnen Böden mit Rum beträufeln. 

Und auch sonst kennen wir uns aus, wenn es um den saftigsten Schokokuchen geht! Checkt selbst! 

Angeschnittener Schokoladenkuchen mit Popcorn-Topping auf dunkler Servierplatte und Metalluntergrund.
Der Stoff aus dem Schoko-Träume gemacht sind: Schokoladen-Layer-Cake

Heiße Schokobombe mit Eis

Kleckern ausdrücklich erlaubt: Vanille, Milch, Zucker, Karadmom und geschmolzene Schokolade sind die Basis unserer heißen Schokobombe. Um da hinzugelangen müsst ihr euch allerdings erstmal vorarbeiten. Es gilt eine Schicht Schlagsahne, zwei Kugeln Eis, cremige Karamellsauce und ein Topping aus Marshmallows und bunten Streuseln zu bewzingen. Ihr fühlt euch dieser Aufgabe gewachsen? Dann geht’s hier zum Rezept.

Heisse-Schokobombe
Heiße Schokobombe mit Eis, Karamellsauce und Marshmallows

Saftiger Schokoladenbrownie mit Haselnusswaffeln

Die besten Brownies der Welt? Unsere Schokoladenbrownies natürlich! Sie sind herrlich fluffig, saftig und intensiv schokoladig – genau wie ordentliche Brownies eben sein sollen. Doch wir kennen eure Erwartungshaltung. Nach einem Tag wie heute braucht ihr mehr als das Voraussehbare. Deshalb sorgen Haselnusswaffeln für den richtigen Crunch. Dazu ein Topping aus feinsten Nugatstückchen, das euch ein Lächeln aufs Gesicht zaubern wird. Versprochen!

Schokoladenbrownie der ersten Liga: Mit Haselnusswaffeln und Nugat

Einfacher Heidelbeer-Schokoladenkuchen mit Orangenzesten

Ihr seid zwar für reichlich Schokolade zu haben, aber als Kontrast wäre etwas frisches Obst schon ganz nett? Bei diesem einfachen Schokoladenkuchen sind die Beeren das Geheimnis: Neben feinster Schokolade kommen reichlich Heidelbeeren in den Rührteig. Und nicht nur da! Sobald ihr eurem Kunstwerk eine herrliche Schokoglasur verpasst habt, könnt ihr es mit Heidelbeeren, Himbeeren und frischen Orangenzesten servieren.

Angeschnittener Schokoladen-Heidelbeerkuchen auf einer Servierplatte und nebenliegend Besteck auf Holzuntergrund.
Schokolade und frische Beeren – die perfekte Kombi 

No Bake Giottotorte

Unsere no bake Giottotorte macht alles richtig und versorgt euch gleich doppelt und dreifach mit Schokolade! Freut euch auf fluffige Kuchenböden, eine leckere Creme aus dunkler Schokolade, Schokopuddingpulver, Nuss-Nugat und Butter. Dazu gibt es eine dunkle Schokosoße und gehackte Mandeln on top. Jetzt nur noch die Torte mit köstlichen Giottos dekorieren und verführen lassen. Praktisch: Diese cremige Torte funktioniert ohne Backen!

Giottotorte ohne Backen mit Biskuitboden und Nüssen.
Giottotorte – No bake und ein Schokotraum ganz nach unserem Geschmack

Shortbread mit Karamell und Schokolade

England-Fans aufgepasst! Hier kommt das Shortbread 2.0. Der perfekte Mix aus leckerem, buttrigem Keks und Snickers. Freut euch auf Schichtarbeit vom Feinsten: Shortbread, Karamell, Schokolade und ganze Macadamianüsse. Noch etwas grobes Meersalz drüber, fertig! Statt Macadamia könnt ihr auch gesalzene Erdnüsse nehmen. Besonders praktisch: Ihr könnt das Shortbread zu kleinen Bars schneiden, so könnt ihr sie auch ins Büro mitnehmen.

Zerschnittenes Shortbread mit Macadamianüssen, Schokolade und Karamell in einer Schale neben einem Messer
Praktisch zum Mitnehmen: Shortbread mit Karamell, Schokolade und Macadamianüssen

Basil-Gin-Kugeln

Ihr habt etwas gutzumachen? Wenn der- oder diejenige für Schokolade und Alkohol empfänglich ist, sind unsere Basil-Gin-Kugeln das perfekte Backup für euer Versöhnungsgespräch. Einfach geschmolzene Schokolade mit Mandelblättchen, Sahne und Gin vermengen, kühlstellen und zu kleinen Kugeln formen. Jetzt nur noch mit Zartbitterschokolade ummanteln, gefriergetrocknete Himbeeren und Basilikum drüberstreuen – und schön verpacken. Viel Glück!

Basil Gin Kugeln mit Schokolade, Himbeeren und Basilikum.
Ihr habt etwas so richtig vermasselt? Unsere Basil-Gin-Kugeln könnten beim Krisengespräch helfen

No Bake Oreo-Kuchen

Oreokekse – wer hat keine Schwäche für die kleinen runden Dinger? Wusstet ihr, dass sie sogar vegan sind? Für unseren No bake Cake nutzen wir Oreos gleich zweimal: einmal im pürierten Zustand für den Kuchenboden und einmal als Dekoration on top. Dazwischen wartet eine betörende Creme aus Frischkäse, Vanillemark und etwas Zucker auf euch. Heiß auf’s Ausprobieren? Dann schnell zum Rezept!

Oreo-Kuchen ohne Backen
Gelingt ganz ohne Backen: Oreo-Kuchen