MENÜ
HOW TO

Champignonsuppe für Topf-Champions

Für alle Suppenkasper, die Tütensuppe gegen heiße Topfaction eintauschen wollen, hier kommt unser gelingsicheres Rezept für cremige Champignonsuppe. Also Topf auf den Herd und go!

von ALISA VOLTERMANN


Es gibt ein Supermarktregal, an dem wir immer ganz stolz vorbeispazieren. Und zwar am Regal mit den Pulvertütchen, aus denen man mit ein wenig Wasser und semi-professionellem Rühren auf dem heimischen Herd ein Fertigsüppchen kocht. Denn wir schnippeln lieber frische Kräuter, kramen in unseren Schränken nach passenden Gewürzen und putzen sorgfältig aromatische Champignons – für unsere cremige Champignonsuppe.

Ihr wollt den Gang mit pulverisierten Suppen auch endlich hinter euch lassen? Dann macht es uns nach!

Cremige Champignonsuppe – die Zutaten

All you need is aromatische Champignons und…
•    ...Zwiebeln und Butter für den Geschmack...
•    ...Sahne, denn schließlich wollen wir eine ultra cremige Champignonsuppe...
•    ...und Salz und Pfeffer – zum Abschmecken!

Die wichtigste Zutat: frische Champignons

Unser Rezept für cremige Champignonsuppe

Ihr habt euren Jutebeutel mit Kräutern, Sahne und Champignons erfolgreich nach Hause geschleppt? Dann kann es losgehen!

Für 4 große Suppenteller:

  • 800 g weiße Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 400 ml Wasser
  • 400 g Sahne (30 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

  1. Fangt mit den Champignons an: Einfach putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. 
  2. Herd auf den Topf und Butter darin erhitzen. Zwiebeln und ¾ der geschnittenen Pilze anbraten. Anschließend mit Wasser ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und restliche Champignons darin goldbraun braten. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und grob schneiden. Suppe mit Pilzen anrichten und mit Schnittlauch garnieren.


Für die Einlage einfach eine Handvoll aromatische Pilze anbraten

Champignonsuppe mit Likörwein

In unserem Rezept für Champignonsuppe mit alkoholischer Unterstützung stehen nicht nur braune und weiße Champignons, Gemüsebrühe und Sahne, sondern auch ein kleines Gläschen Madeira. Der hochprozentige Likörwein sorgt mit seinen Umdrehungen für besonders aromatisches Suppenschüsselglück. 

Vegane Champignonsuppe

Suppentüten mit veganen Champignonsuppen haben wir bisher nicht gesichtet und hippe Champignonsuppen aus dem Glas sind uns zu teuer. Wir bleiben also bei frisch gekochter Champignonsuppe. Hangelt euch an unserem Rezept für cremige Champignonsuppe entlang und ersetzt dabei einfach Sahne durch Sojacreme und Butter durch Margarine.

Pilzsuppe mit...

•    …Pfifferlingen! Aus Pfifferlingen, Kartoffeln und Sahne kocht ihr in Nullkommanix eine cremige Pfifferlingsuppe. Das Verfeinerungsgeheimnis dieses Rezeptes: frischer Thymian.
•    …Austernpilzen! Die Basis dieser Suppe ist eine heiße Mischung aus Champignons, Sahne und Weißwein, aber die Einlage mit Austernpilzen und Speck macht sie zu einer Champignonsuppe Deluxe.

Wer braucht Tütensuppe, wenn man diese cremige Champignonsuppe kochen kann?

Viele heiße Suppenrezepte

Ob Dosenfutter oder Tütensuppe, wir setzen allen Fertigprodukten ein Ende! Denn mit unseren ausgeklügelten Suppenrezepten könnt ihr am Suppenregal stets vorbei direkt in die Frischeabteilung stiefeln. Möhren-Suppe mit Ingwer? Würzige Linsensuppe? Lauch-Hackfleisch-Suppe? Sie alle schmecken heiß am allerbesten!