Das "B" in Backen steht für BAILEYS

Die Adventszeit bringt zusammen, was zusammen gehört: die Familie und Freunde, aber vor allem Köstlichkeiten mit dem bekannten leckeren Irish Cream-Likör!

Oh, the weather outside is frightful… zumindest wenn die Temperaturen im Winter unter Null Grad sinken, die Tage kürzer werden und die Sonne zu einem selten gesehenen Gast wird. Die Welt scheint sich einzumümmeln, wie die Menschen in ihre dicken Schals, Mützen und Jacken. Sie huschen eilig mit eingezogenen Köpfen über die herbstlich-bunt belaubten Straßen und Gehwege und möchten der nassen Kälte entfliehen. Da haben wir einen heißen Tipp: Gönn dir einen Moment BAILEYS! Und der bekannteste Cream-Likör aus Irland mit seiner feinen Sahne-Note und einem Hauch Whiskey ist ein tolles Mittel, um dem Winter die eisige Kälte auszutreiben. Wir haben euch herrlich cremig-sahnige Rezepte mit BAILEYS The Original Irish Cream und BAILEYS Chocolat Luxe zusammengestellt, die euch nicht nur den Bauch, sondern auch die Seele wärmen.


BAILEYS Eierlikör

Was gibt es Schöneres, als nach einem langen Arbeitstag in die wohlige Wärme der eigenen Wohnung zurückzukehren und den Feierabend zweisam mit einem Glas heißem Eierlikör mit BAILEYS und Sahne mit dem Partner oder der Partnerin zu genießen? Oder auch einfach gemeinsam in größerer Runde, um das Wochenende einzuläuten? Die Prise Muskat verleiht dem Getränk die würzig-duftige Krönung. Wer sich ein paar Fläschchen Eierlikör vorkocht, kann bestimmt problemlos überwintern – oder einfach ein paar Freunde damit beschenken, da er sich im Kühlschrank bei fachgerechter Zubereitung bis zu für ein halbes Jahr hält!

Klassischer Eierlikör erhält durch BAILEYS The Original Irish Cream feine Kakao- und Vanillenoten.

BAILEYS Lava Cake

Dem nebelverhangenen Wochenende durch einen Besuch bei der Familie zu entfliehen, ist schon mal ein guter Anfang. Noch besser wird es jedoch, wenn man die gemeinsame Zeit zusätzlich mit Kochen und Backen verbringt. Denn zusammen lässt es sich mindestens doppelt so gut genießen. Vor allem, wenn es sich um diese Küchlein mit halbflüssigem, cremigem Schokoladenkern mit BAILEYS Chocolat Luxe handelt. Serviert mit Zitronenmelisse und einem fruchtigen Topping aus Johannisbeeren oder anderen frischen Beeren – mehr muss nicht gesagt werden, oder? An die Kuchengabeln – fertig – los!


An diesen Küchlein mit ihren zartschmelzenden Schokokernen kommt keine Naschkatze vorbei.

BAILEYS Quarkbällchen

Wir bleiben bei BAILEYS und Schokolade, denn diese beiden sind schlicht und ergreifend ein unschlagbares Team. Und wir kombinieren das Duo mit Frittiertem. Denn was ist außen knusprig und innen fluffig und heiß ausgebacken unglaublich lecker? Quarkbällchen! Der Duft der frittierten, kleinen Köstlichkeiten katapultiert einen gedanklich direkt auf den Weihnachtsmarkt mit seinen zahlreichen Essensbüdchen und den verführerischen Leckerbissen. Zu den Quarkbällchen gibt‘s eine samtig-cremige BAILEYS-Schokosauce und Pistazien on top. Und aufgrund der ausgeklügelten Passform passen die kross gebackenen, süßen Bällchen ganz wunderbar in den Mund – und noch eins und noch eins und …

Es lebe der Kontrast: Knusprige und noch heiße Quarkbällchen mit Schokosauce, die die Bällchen langsam wieder aufweichen, und Pistazien!

BAILEYS Bratapfel-Tarte

Zimt macht alles besser! Unsere Meinung. Daher ist diese leckere BAILEYS Bratapfel-Tarte der Glanzpunkt eines jeden Weihnachtsmenüs oder adventlichen Kaffeetisches. Süße Äpfel, verfeinert mit leichtem Vanillearoma von BAILEYS The Original Irish Cream, Gewürzen wie Kardamom, Sternanis und natürlich einem Hauch Zimt. Wer’s mag, gibt noch Rosinen dazu. Rein in den Ofen und am besten lauwarm servieren – so schmeckt’s allen am besten!


Die Bratapfel-Tarte noch lauwarm genießen - das Highlight eines jeden Kaffeetisches.

Diese leckeren BAILEYS-Rezepte versüßen euch bestimmt genauso wie uns die Adventszeit! Und denkt immer dran: Trinkt verantwortungsvoll!

Weitere Infos zu unserem Partner findest du hier.